Sportfreunde Lotte: Bleibt Rosinger?

SFL und Stürmer verhandeln weiter

Lottes Bernd Rosinger und Rostocks Tommy Grupe im Kopfballduell

Bleibt Bernd Rosinger (rechts, hier im Duell mit Rostocks Tommy Grupe) in Lotte? ©Imago

Gestern bat Trainer Ismail Atalan seine Spieler zum Trainingsauftakt. Nicht dabei war Innenverteidiger Matthias Rahn, der den SFL laut wn.de bis zum Jahresende fehlen wird. Er laboriert weiter an den Folgen seines Kreuzbandrisses.

Perspektive und Vertragslaufzeit entscheidend

Ebenso fehlte Stürmer Bernd Rosinger. Lotte will bekanntlich mit dem Stürmer, der in der vergangenen Saison in 28 Spielen für Lotte vier Tore erzielte und acht weitere vorbereitete, verlängern. Die Gespräche laufen bereits. Laut Liga-Drei-Informationen gibt es jedoch auch Anfragen von anderen Drittligisten sowie Top-Vereinen aus der Regionalliga.

Lotte ist allerdings der erste Ansprechpartner des 27-Jährigen, der sich bekanntlich in Lotte wohlfühlt. Entscheidend für einen Verbleib bei den Sportfreunden ist die Perspektive und die Laufzeit des Vertrages. Bis zum 1.7. will sich Rosinger entscheiden.

Unabhängig von Rosinger suchen die SFL auf dem Transfermarkt weiterhin einen neuen Angreifer, da mit Hamadi Al Ghaddioui für die nächste Saison nur ein gelernter Mittelstürmer im Kader steht. Mit Granit Merocivs kickte gestern ein Gastspieler aus der zweiten norwegischen Liga im Training mit, der diese Position spielen könnte.

Wo landet Lotte in der nächsten Saison? Jetzt wetten!