Value Bets

Erklärung & Anleitung für Sportwetten

Vielleicht kennt Ihr es aus dem Wettbüro oder von Gesprächen mit Kumpels: „Eine 2.00-Quote auf Leverkusen? Eigentlich viel zu hoch, die gewinnen das 100 Prozent. Setz‘ ich drauf.“ Im Grunde ist das genau das Prinzip der Value Bets, wenn auch in sehr vereinfachter Form.

Denn bei Value Bets rechnen fortgeschrittene Tipper die Sieg-Wahrscheinlichkeiten einer Mannschaft aus und machen sich zu hohe Quoten zunutze, um Gewinne einzufahren. Wie findet auch Ihr Value und wie tippt Ihr darauf? Verkauft Euch nicht mehr unter Wert und lest unsere Anleitung, um es herauszufinden:

Die Wettanbieter mit den höchsten Quoten

Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
30€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right

Was sind Value Bets?

Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „Wert“ oder „Nutzen“. Eine Value Bet ist eine Wette, bei der Ihr Euch wie eingangs schon erwähnt, vermeintlich zu hohe Quoten ausnutzt und damit langfristig Profit macht.

Bei einer Value Bet dreht sich alles um die Gewinnwahrscheinlichkeiten verschiedener Teams oder Athleten. Bei Wettanbietern werden diese direkt durch die Quoten ausgedrückt.

Beispiel:
Leverkusen hat eine 2.00-Quote. Diese drückt eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 50% aus. Mit dieser Formel könnt Ihr euch das immer selbst ausrechnen: 1/Quote x 100.

Wenn laut Euren Berechnungen Leverkusen eine Siegwahrscheinlichkeit von 60% hat, dann habt Ihr Value.

Welche Wettanbieter haben Value Bets?

Wie wir gerade gelernt haben, ist bei Value Bets die Höhe der Quoten entscheidend. Unserer Erfahrung nach sind die Wettanbieter, die langfristig gesehen die höchsten Quoten anbieten, am besten geeignet für Value Bets. Ein Wettanbieter, der in dieser Hinsicht vorangeht, ist Bet3000.

Allerdings: Wenn Ihr Value Bets spielen wollt, braucht Ihr in der Regel Wettkonten bei ein paar Wettkonten, um immer die besten Quoten abzugreifen. Oft entscheiden schon minimal bessere Quoten, ob sich eine Wette lohnt oder nicht.

Tipp: Achtet auch darauf, dass Ihr bei den meisten Wettanbietern die 5% Wettsteuer zahlen müsst. Das kann eine Value Bet schnell mal unrentabel werden lassen. Ein Buchmacher, der die Wettsteuer für Euch übernimmt, ist beispielsweise Sportsbet.io.

Wie platziere ich eine Value Bet?

1Registrieren

Sucht Euch einen Wettanbieter oder im Idealfall gleich mehrere. Fortgeschrittene Tipper raten immer dazu, Konten bei mehreren Buchmachern zu haben, da sich wie gesagt nur minimale Quotenunterschiede bei einer Value Bet auszahlen.

2Wahrscheinlichkeiten berechnen

Der schwierigste Teil von Value Bets: Wie schätzt Ihr die Gewinnwahrscheinlichkeiten der Teams ein? Manche machen das aus dem Bauchgefühl heraus, andere analysieren Statistiken wie Head-to-head Vergleich, Heim-/Auswärtsbilanz und mehr. Es kommt hier auf Eure Fachkompetenz an.

3Quoten vergleichen

In Schritt 2 habt Ihr rausgefunden, dass die Siegwahrscheinlichkeit für Team XY bei 65% liegt. Jetzt geht Ihr zu einem Quotenvergleich (einen guten findet Ihr bei Wettmaxx.com) und baut die Wahrscheinlichkeit in die Formel ein, die wir Euch oben gezeigt haben.

Beispiel:
Ihr findet die höchste Quote für Euer Team bei 1.95. Also: 1.95 x 65/100 = 1,26. Der Wert liegt über 1, also liegt eine Value Bet vor.

4Wette abgeben

Jetzt ist nur noch eins zu tun: Legt Euren Einsatz nach Eurem Moneymanagement fest. Seid nicht zu gierig, sondern wählt einen Einsatz, der zu Eurem Budget passt. Generell sind Value Bets eine Gedulds-Strategie. Ist die Wette abgegeben bleibt nur eins: Mitfiebern.

Tipp: Erhöht Euren Wetterfolg, indem Ihr Eure Wetten dokumentiert und so Gewinne und Verluste auf einen Blick habt. Dadurch könnt Ihr Ableitungen für künftige Tipps treffen.

n welchen Sportarten lohnen sich Value Bets?

Value Bets haben wir sportartenübergreifend gesehen. Bei Fußball und dort in Ligen wie der Bundesliga, bei der Premier League oder der deutschen 3. Liga genauso wie beim Tennis, Basketball oder beim Eishockey.

Ihr solltet Euch aber zwingend mit der Sportart auskennen, auf die Ihr Value Bets platzieren wollt. Sonst könnt Ihr die Gewinnwahrscheinlichkeit nicht valide einschätzen.

Tipp: Besonders bei kleineren Ligen oder kleineren Wettbewerben, auf denen nicht der Fokus liegt, finden sich oft relativ gesehen hohe Quoten.

Der Grund: Die Wettanbieter legen ihr Hauptaugenmerk auf die Spielklassen, auf die am meisten gewettet wird, also Bundesliga und Co. Spezialisiert Euch beispielsweise auf die dritte Liga und schaut dort verstärkt nach Value Bets.

Welche ist eine gute Value Bet Strategie?

Value Bets sind an sich schon eine Strategie. Wenn Ihr Euch für Gewinnwahrscheinlichkeiten interessiert, seid Ihr im Wettbereich schon recht weit, denn die meisten machen das nicht. Das braucht Ihr für Eure Value Bets.

Value Bets werden von den Profis in Einzelwetten gespielt. Das verspricht zwar geringe Gewinne als Kombiwetten, auch wir raten allerdings hier ganz klar zu Einzelwetten, da Kombis gemeinhin mit hohem Risiko einhergehen. Außerdem: Zwar gibt es auch Value bei Livewetten zu finden, allerdings empfehlen wir das erst, wenn Ihr schon etwas Erfahrung mit dem Prinzip gesammelt habt.

FAQ – Fragen & Antworten zur Value Bet

Sind Value Bets legal?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Natürlich. Ihr tippt ja anhand Eurer eigenen Überlegungen, da ist nichts verwerfliches daran. Value Bets sind lediglich ein System, Eure Überlegungen, also Euer Fachwissen langfristig in Geld umzumünzen, das ist absolut legal.

Muss ich Value Bets immer selbst berechnen?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wir haben auch Value Bet Rechner im Internet gefunden. Aber: Natürlich stimmen die Tipps nicht immer, sonst bräuchte jeder ja einfach nur diese Value Bets nachspielen und könnte damit Geld verdienen. Baut Euch stattdessen wie gesagt Euer eigenes System und errechnet die Gewinnwahrscheinlichkeiten einer Mannschaft anhand von Statistiken.

Kann ich Value Bets als Anfänger spielen?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Was Ihr für Value Bets braucht, ist Fachwissen in der Sportart, auf die Ihr setzen wollt, eine strukturierte Vorgehensweise, Geduld und Budget. Dann könnt Ihr auch als Anfänger loslegen, wenn Ihr diesen Schritt schon gehen wollt.

Unser Fazit zur Value Bets

Value Bets sind eine Strategie für Fortgeschrittene. Spezialisiert Euch auf eine eher niedrigere Liga, vergleicht die Quoten, spielt Einzelwetten und wertet diese aus. So baut Ihr Euch ein System und werdet selbst zum Profi. Schlüssel zum Erfolg ist natürlich, die Gewinnwahrscheinlichkeiten der Teams so genau wie möglich vorherzusagen.

Cool: Viele Buchmacher bieten dafür interessante Statistiken an, was wir im Test berücksichtigten. Wir liefern Euch zum Abschluss nochmal die besten Wettanbieter für Eure Value Bets:

[

Die Wettanbieter mit den höchsten Quoten

Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
30€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right

close Leider ist momentan eine Weiterleitung zu Tipico nicht möglich. Als Alternative empfehlen wir: bet365 bis zu € 100 in Wett-Credits Jetzt sichern Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Außerdem empfehlen wir: bet-at-home 50% bis €200 keyboard_arrow_right interwetten 100% bis €135 keyboard_arrow_right