Wettbonus Vergleich

Die besten Wettboni 2019

Als Willkommensgeschenk wartet bei vielen Wettanbietern ein Wettbonus auf Euch. Doch was genau ist das und welcher ist der Beste am Markt? Das lässt sich pauschal nur sehr schwer beantworten, schließlich gibt es diese Boni in verschiedenen Formen, die sich nicht immer so leicht miteinander vergleichen lassen.

Hier kommt unser Wettbonus Vergleich ins Spiel. Wir haben uns die Angebote genau angeschaut, verraten Euch die fünf wichtigsten Kriterien für einen guten Wettbonus und helfen Euch damit bei der Entscheidung, welcher Bonus für Euch der passende ist.

Beste Wettboni im Vergleich

Wettanbieter Bonus Einzahlung Umsatzfaktor Mindestquote Bewertung
120€
10 - 100€ 5-mal 1.70
Jetzt wetten wetten
150€
10 - 150€ 6-mal 2.00
Jetzt wetten wetten
200€
10 - 200€ 6-mal 1.50
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 200€ 8-mal 1.70
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 50€ 6-mal 1.40
Jetzt wetten wetten
100€
1 - 100€ 5-mal 1.40
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 6-mal 2.00
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 1 1.50
Jetzt wetten wetten
150€
10 - 150€ 6-mal 1.75
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 250€ 2-mal 1.50
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 6-mal 1.70
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 10-mal 1.65
Jetzt wetten wetten
30€
10 - 10€ 1 1.50
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 6-mal 2.00
Jetzt wetten wetten
200€
10 - 200€ 6 1.50
Jetzt wetten wetten
120€
10 - 100€ 10x 2.00
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 6-mal 1.90
Jetzt wetten wetten
200€
10 - 200€ 8 1.80
Jetzt wetten wetten
150€
10 - 150€ 15-mal 2.00
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 16 1.80
Jetzt wetten wetten
50€
15 - 50€ 10-mal 1.80
Jetzt wetten wetten
180€
10 - 150€ 14 1.70
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 5-mal 1.80
Jetzt wetten wetten
150€
10 - 150€ 10-mal 1.50
Jetzt wetten wetten
50€
120 - 1020€ 1.80
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 6-mal 1.70
Jetzt wetten wetten

Was ist ein Wettbonus?

In der Praxis ist er Euch bestimmt schon unter den verschiedensten Namen begegnet. Manche Wettanbieter sprechen von einem „Neukundenbonus“ oder einem „Willkommensbonus“, bei anderen wird er als „Einzahlungsbonus“ bezeichnet.

Grundsätzlich haben diese Boni gemeinsam, dass sie an Neukunden vergeben werden. Ihr eröffnet also ein Wettkonto bei einem Anbieter, der Euch dafür mit einem Wettbonus belohnt. Die Intention dahinter ist klar, der Buchmacher möchte so Kunden für sein Angebot begeistern.

Am häufigsten ist dieser Bonus ein sogenannter „Match Bonus“. Dieser ist an Eure erste Einzahlung gekoppelt und erhöht diese um einen vorher festgelegten Wert bis zu einem bestimmten Betrag. Klingt im ersten Moment kompliziert, ist aber ganz einfach. Nehmen wir den MoPlay Bonus als Beispiel. Dieser verdoppelt Eure erste Einzahlung bis 100€. Zahlt Ihr also 50€ ein, erhaltet Ihr 50€ on-top. Maximal könnt Ihr 100€ extra bekommen, dafür zahlt Ihr einfach 100€ ein.

Wichtig: Häufig wird der Wettbonus nicht auf jede zur Verfügung stehende Zahlungsmöglichkeit gewährt. Beim Betway Bonus zum Beispiel sind Skrill oder Neteller nicht zugelassen. Schaut also vorher in die Bonusbedingungen, welche Zahlungsanbieter für den Bonus zugelassen sind.

Doch auch für ihre Bestandskunden haben manche Wettanbieter einen Wettbonus im Sortiment. Mit dem bet-at-home Gutscheincode können sich beispielsweise Tipper, die schon ein Wettkonto beim Anbieter haben, extra Guthaben sichern.

Jetzt denkt sich vielleicht Mancher: „Klasse, ich zahle 100€ ein, hole mit 100€ Wettbonus ab und lasse mir sofort 200€ auszahlen“. Das wird aber nicht klappen. Bevor Ihr euch den Bonus auszahlen lassen könnt, müsst Ihr seine Umsatzbedingungen erfüllen. Die spielen natürlich eine gewaltige Rolle im Wettbonus Vergleich und werden im nächsten Punkt behandelt.

Wichtige Kriterien für einen Wettbonus Vergleich

Auch wenn jeder Anbieter seinen Wettbonus etwas anders gestaltet, haben sie alle fünf Ecksteine gemeinsam. Die beleuchten wir jetzt ganz genau.

1Wert

In aller Regel wird Euch bei der Beschreibung eines Wettbonus direkt eine Prozentzahl begegnen, bei den meisten Wettanbietern ist das 100%. Dabei handelt es sich um den Wert, um den Eure erste Einzahlung erhöht wird.

2Betrag

Der maximale Wettbonus, der Euch gewährt wird, ist jedoch gedeckelt. Am häufigsten seht Ihr am Markt eine Begrenzung bei 100€, die Ihr so als Startguthaben erhalten könnt. Im Wettbonus Vergleich sind uns aber auch teilweise deutlich höhere Summen begegnet. So könnt Ihr beim Bet3000 Bonus bis zu 150€ bekommen, der 888sport Bonus ist sogar erst bei 200€ gedeckelt.

3Umsatzfaktor

Um Euch den Bonus auszahlen zu lassen, müsst Ihr ihn vorher für Sportwetten benutzen, das nennt man auch „freispielen“. Der Umsatzfaktor gibt dabei an, wie oft Ihr Euren Einzahlungs- und den Bonusbetrag umsetzen müsst, bevor Ihr euch auszahlen lassen könnt.

Logischerweise lohnt es sich, auf einen niedrigen Umsatzfaktor zu achten. Schließlich ist ein erfolgreiches Freispielen wahrscheinlicher, je weniger Wetten Ihr dafür platzieren müsst. Ein gutes Beispiel hierfür ist der tipico Bonus, bei dem Ihr Eure Einzahlung und den Bonus nur jeweils 3-Mal umsetzen müsst, ehe Ihr eine Auszahlung beantragen könnt.

4Mindestquote

Aber nicht jede Wette erfüllt auch die Bedingungen, denn es gilt dabei eines Mindestquote zu beachten. Auch hier gilt: Je niedriger, desto besser. Absolut top ist hier der Unibet Bonus, der mit 1.40 eine sehr geringe Mindestquote vorgibt. Die ist auch für Einsteiger keine Hürde, denn sie erlaubt auch Favoritentipps.

5Zeitraum

Für ein erfolgreiches Freispielen steht Euch üblicherweise nur ein begrenztes Zeitfenster zur Verfügung. Häufig beträgt dieses 30 Tage, in denen Ihr die Umsatzbedingungen erfüllen müsst. Aber der Wettbonus Vergleich zeigt, dass es auch hier Ausnahmen gibt.

So stehen Euch beim Bet3000 Bonus 45 Tage zur Verfügung, ganze 90 Tage bleiben Euch zum Beispiel bei Betano Bonus. Das ist praktisch, wenn Ihr nur auf ganz bestimmte Ligen oder Wettbewerbe tippen wollt oder Euch generell Zeit lassen möchtet.

Wettbonus Vergleich mit Code

Nicht alle Wettanbieter gewähren Euch ihren Wettbonus automatisch auf Eure erste Einzahlung. Manchmal müsst Ihr erst einen speziellen Code eingeben, so unter anderem beim bet-at-home Bonus. Unser Tipp: Macht Euch vor Eurer ersten Einzahlung schlau, ob der Wettanbieter einen Code verlangt.

Wettbonus Vergleich ohne Code

Völlig unkompliziert ist ein Wettbonus, den Ihr automatisch erhaltet. Hierbei gilt es nur wie bereits erwähnt die richtige Zahlungsmethode zu beachten. Denn bei manchen Wettanbietern berechtigen manche Zahlungswege nicht für den Bonus. Hier hilft Euch ein Blick in die Bonusbedingungen des jeweiligen Buchmachers.

Muss ich einen Wettbonus in Anspruch nehmen?

Grundsätzlich nicht. Natürlich könnt Ihr einen eventuell benötigten Bonus Code nicht eingeben oder absichtlich die Bonusbedingungen nicht erfüllen. Uns fällt aber kein sinnvoller Grund ein, warum Ihr das tun solltet.

Ein Wettbonus bringt Euch extra Guthaben, das Ihr ohne jedes Risiko einsetzen könnt. Darum solltet Ihr auf jeden Fall versuchen, dieses Guthaben freizuspielen. Wenn die Bonusbedingungen dann auch noch fair sind, wie beispielsweise beim Interwetten Bonus, dann steht einem erfolgreichen freispielen nichts mehr im Wege und Ihr solltet kein Geld verschenken.

Unser Fazit zum Wettbonus Vergleich

Den für Euch passenden Wettbonus zu finden, ist gar nicht so schwer. Wert und Betrag solltet Ihr zwar beachten, aber dann nicht blind beim ersten Angebot zuschlagen. Schaut Euch stattdessen die Bedingungen für eine Auszahlung ganz genau an: Wie oft müsst Ihr den Bonus umsetzen? Welche Mindestquote gilt? Wie lange habt Ihr dafür Zeit?

Hier müsst Ihr das Gesamtpaket finden, mit dem Ihr euch wohlfühlt. Wir empfehlen Euch den bereits erwähnten Interwetten Bonus. Dieser erfüllt die fünf Kriterien für einen guten Bonus und krönt sich in unserem Wettbonus Vergleich klar zum Sieger.