VfL Osnabrück: Alvarez in Liga zwei

Aufstieg oder Wechsel

Marcos Alvarez vom VfL Osnabrück

Marcos Alvarez will schnellstmöglich den Aufstieg perfekt machen. ©Imago images/Osnapix

Marcos Alvarez spielt die wohl bislang stärkste Saison seiner Karriere. Schon im vergangenen Oktober zeigte sich, dass er die Sommervorbereitung intensiv genutzt und seine persönliche Fitness auf ein Spitzen-Niveau gebracht hatte.

Dazu sind die Zahlen des Standardspezialisten mit zehn Toren und sieben Vorlagen mehr als beeindruckend. Kein Wunder, dass sich nach Informationen von Liga-Drei.de gleich mehrere Zweitligisten um Alvarez bemühen.

Wohlfühlfaktor in Osnabrück

Der Vertrag des 27-Jährigen läuft aus, sodass er für die meisten Klubs im Unterhaus finanzierbar wäre. Alvarez hat auch noch eine Rechnung offen mit der zweiten Liga, konnte er doch in seinem halben Jahr bei Dynamo Dresden verletzungsbedingt nicht beweisen, dass er auch eine Klasse höher erfolgreich sein kann.

Es ist jedoch kein Geheimnis, dass sich der Angreifer in Osnabrück sehr wohl fühlt, was sich in seinen Leistungen auf dem Platz wiederspiegelt. Die Fans an der Bremer Brücke feiern ihren Liebling dementsprechend Woche für Woche lautstark.

Eine Vertragsverlängerung würde sicher noch mehr Euphorie auslösen, als es die gute Saison ohnehin schon tut. Da es aktuell zudem sehr nach Aufstieg für die Lila-Weißen aussieht, hat der Klub auch sportlich gute Argumente, um den Top-Scorer zu halten.

Der wiederum befindet sich in einer sehr komfortablen Lage, kann er doch in jedem Fall damit rechnen, in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga zu spielen.

Schon Mitglied beim Wettanbieter tipico? Jetzt exklusiven tipico Gutscheincode holen & 10€ risikofreie Wette sichern!