VfR Aalen: Mohamed Amelhaf kommt im Winter

Franzose unterschreibt bis 2020

Der Franzose kommt vom belgischen Amateuerklub Poperinge.

Wagt in Aalen den Sprung aus dem Amateur- in den Profibereich: Mohamed Amelhaf. ©Imago/Belga

Der VfR Aalen hat am Donnerstag seinen ersten Neuzugang für den Winter angekündigt. Der französische Angreifer Mohamed Amelhaf kommt zum 1. Januar vom belgischen Amateurverein KFC Poperinge und unterschreibt auf der Ostalb einen Vertrag bis Sommer 2020.

„Wir haben auf der Position im Sturm noch Handlungsbedarf gesehen, weshalb wir Mohamed intensiv beobachtet haben. Wir freuen uns, ihn als entwicklungsfähigen Spieler ab sofort in unserer Mannschaft begrüßen zu dürfen“, wird Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski in einer offiziellen Mitteilung des Klubs zitiert.

Guter Eindruck im Probetraining

Der 21-jährige Amelhaf hatte sich zuletzt im Probetraining der Aalener gezeigt und dabei einen guten Eindruck hinterlassen, was der VfR jetzt belohnte. „Er ist sehr schnell, trickreich und kann variabel eingesetzt werden“, begründete Trainer Argirios Giannikis die Entscheidung.

Mit 22 Toren stellen die Baden-Württemberger derzeit eine der schwächsten Angriffsreihen der Liga, nur fünf Klubs haben noch seltener getroffen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!