VfR Aalen: Winterfahrplan 2019

So bereiten sich Matthias Morys & Co. vor

Für den VfR Aalen geht's im Winter nach Belek.

Werden unter der türkischen Sonne für den Klassenerhalt schwitzen: Der VfR Aalen und sein Topscorer Matthias Morys. ©Imago/Eibner

Beim VfR Aalen wird man froh sein, dass Pause ist. Drei Tage vor Weihnachten unterlag man im letzten Spiel des Jahres bei Wehen Wiesbaden mit 1:2 und überwintert damit auf dem vorletzten Tabellenplatz. Um sich optimal auf den Rest der Rückrunde vorzubereiten, geht’s in die sonnige Türkei.

Dort schlägt der VfR nach dem Jahreswechsel seine Zelte in Belek auf. Nach zehn sieglosen Spielen in Serie wird Trainer Argirios Giannikis vor allem mentale Aufbauarbeit leisten müssen, aber auch an spielerischen und taktischen Ansätzen für die Aufholjagd arbeiten.

Der Winterfahrplan des VfR Aalen auf einen Blick

Trainingsauftakt: Steht noch nicht fest.

Testspiele: Steht noch nicht fest.

Das Trainingslager des VfR Aalen auf einen Blick

Wann: 11. bis 18. Januar 2019

Wo: Belek, Türkei

Testspiele: Montag, 14. Januar, 15.00 Uhr: Hansa Rostock.

Ein weiteres Testspiel ist geplant. Datum, Gegner und Austragungsort stehen aber noch nicht fest.

Wann geht’s in der 3. Liga wieder los?

Am Montag, dem 28. Januar, empfängt der VfR im Heimspiel ab 19.00 Uhr die SpVgg Unterhaching.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!