Vorschau auf Carl Zeiss Jena vs Chemnitzer FC

Vorschau, Quoten & Tipp zum Spiel am 05.08.2017

Marc Endres tritt mit dem CFC gegen Carl Zeiss Jena an. Wer holt sich in diesem Spiel den Sieg? Jetzt darauf wetten.

Führt Kapitän Marc Endres die Himmelblauen zum Sieg über Carl Zeiss Jena? ©Imago/Picture Point

Der FC Carl Zeiss Jena ist in der Drittliga-Saison angekommen. Das Zimmermann-Team dominierte gegen Halle fast die komplette Partie und gewann verdient mit 2:0. Aufgrund des besseren Torverhältnisses steht der FCC in der Tabelle nun sogar vor dem Chemnitzer FC, der nach der 2:4-Heimniederlage gegen den VfR Aalen den Blick wieder nach unten richten muss. Zeigen die Himmelblauen am Samstag (Anstoß: 14 Uhr, live im MDR) nun gegen Carl Zeiss Jena eine Reaktion?

Sonder-Aktionen für Liga-Drei.de-Leser

AnbieterWas muss ich tun?Was bekomme ich? 
Sunmaker1€ einzahlen15€ gratisJetzt wetten!
bwinBis 100€ setzenGeld zurück bei falschem TippJetzt wetten!
888sporterste Wette platzierenDoppelten GewinnJetzt wetten!

FC Carl Zeiss Jena: Der Druck ist weg

Die Mannschaft des FCC nahm sich die Kritik von Trainer Mark Zimmermann nach dem Spiel gegen Fortuna Köln anscheinend zu Herzen. Gegen Halle nahm sie von Anfang an das Heft des Handelns in die Hand und überzeugte durch einen dominanten Auftritt. Der Sieg sprang heraus, da sich Jena auch in der Chancenverwertung viel effektiver zeigte, als zuletzt.

Durch die ersten drei Punkte, dürfte eine enorme Last von den Schultern der FCC-Spieler abgefallen sein. Gegen den CFC können sie nun befreiter aufspielen. Wie gegen Halle wird Jena wohl sofort versuchen, den Ball in den eigenen Reihen zu halten, um dem Gegner keine Möglichkeit zu geben, Druck auf die Defensive auszuüben. Im Angriff setzt Zimmermann wieder auf eine kontrollierte Offensive.

Mark Zimmermann dürfte seine Startelf im Gegensatz zum letzten Spiel nicht verändern. Da Cros verletzungsbedingt ausfiel, wurde Sucsuz gegen Halle zum Linksverteidiger umfunktioniert und könnte dort auch gegen den Chemnitzer FC beginnen.

Chemnitzer FC: Schwaches Defensivverhalten

Der CFC begann gegen Aalen mit viel Ballbesitz, spielte dem VfR damit allerdings in die Karten. Durch das schnelle Umschaltspiel des Vollmann-Teams und das eigene behäbige Defensivverhalten lagen die Himmelblauen schon früh mit 0:3 zurück. Allerdings zeigte der CFC einen guten Willen und kam nochmal bis auf ein Tor heran. Dass es nicht für mehr reichte, lag allerdings erneut am mangelhaften Defensivverhalten des Steffen-Teams.

Das 3-5-2 System gibt der Mannschaft nicht die Stabilität, als dass sich die Defensiv-Probleme schnell lösen ließen. Trotzdem wird Steffen wieder auf diese taktische Ausrichtung vertrauen, die er bereits in der Vorbereitung als Spielsystem auserkoren hat.

In der Offensive weiß der CFC nämlich durchaus zu gefallen und wird daher wieder von Anfang an nach vorne spielen. Jena könnte dies allerdings für Konterangriffe nutzen. Jamil Dem fällt weiterhin aus, ansonsten stehen Horst Steffen alle Spieler zur Verfügung. Dennoch wird Steffen seine Startelf im Vergleich zum Aalen-Match voraussichtlich nicht verändern.

Aktuelle Wett Tipps

Der Chemnitzer FC traf bisher in jedem Spiel mindestens ein Mal.

Tipp: Schießt der CFC mindestens ein Tor: Ja. Einsatz 10€. Gewinn 13€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (26€).

Jena kann auf einer guten Leistung gegen Halle aufbauen, während der CFC mit seinen Defensivproblemen hadert.

Tipp: Carl Zeiss Jena verliert nicht. Einsatz 10€. Gewinn: 14,20 €. Nur heute – Gewinn verdoppeln (28,40€).