Vorschau auf Carl Zeiss Jena vs Osnabrück

Aufstellung, Quoten & Tipp zum Spiel am 25.11.2017

Hält der FCC-Torwart wieder die Null? Jetzt auf Jena gegen Osnabrück wetten

Lange her. Das letzte Duell gegen Osnabrück gewann der FCC 2012 mit 2:0. ©Imago/Karina Hessland

Sowohl der Aufsteiger aus Jena als auch die Niedersachsen konnten am vergangenen Spieltag einen Sieg einfahren, in der aktuellen Tabelle rangiert Jena jedoch drei Zähler vor dem VfL. Doch welche Mannschaft kann im direkten Duell am Samstag (Anstoß: 14 Uhr) nachlegen?

Aktuelle Quoten

AnbieterFCC gewinntVfL gewinnt 
888sport4.606.50Jetzt wetten!
tipico2.303.25Jetzt wetten!
Sunmaker
2.103.20Jetzt wetten!

FC Carl Zeiss Jena: Serien & Lieblingsgegner

Beim Blick auf die letzten Partien des FCC ist schnell ein Trend erkennbar. Während das Team von Trainer Mark Zimmermann auswärts seit sechs Spielen auf einen Sieg wartet, konnten die letzten vier Heimspiele hingegen mit einem Erfolg abgeschlossen werden.

Da dürfte es nicht nur die Fans freuen, dass es bis zur Winterpause noch drei Auftritte im Paradies zu begutachten gibt. Hält die Serie aus den letzten Partien, könnte der Aufsteiger vor der Winterpause wichtige Zähler für den Klassenerhalt sammeln.  

Zieht man zudem die Statistik aus den bisherigen Aufeinandertreffen mit den Gästen von der Bremer Brücke hinzu, wird ein Heimdreier am Wochenende wahrscheinlicher. Sechs der bisherigen 12 Duelle konnte Jena für sich entscheiden, nur einmal setzte sich der VfL durch – dies merkte auch FCC-Verteidiger Florian Brügmann im Interview mit Liga-Drei.de an.

Zimmermann muss jedoch umstellen, da Guillaume Cros mit einem grippalen Infekt auszufallen droht. Firat Sucsuz könnte somit etwas defensiver agieren, Manfred Starke übernimmt dann die Rolle auf der linken Außenbahn. Timmy Thiele könnte nach über zwei Monaten Pause wieder im Kader stehen.

VfL Osnabrück: Wann klappt es auswärts?

Die Lila-Weißen konnten durch den 4:1-Erfolg gegen den VfR Aalen erstmals seit fünf Spieltagen wieder die Abstiegsränge verlassen. Im fünften Spiel unter Daniel Thioune konnte der zweite Sieg eingefahren werden, dabei drehten seine Mannen sogar einen Rückstand.

Auswärts haben die Niedersachsen jedoch auch unter dem Nachfolger von Joe Enochs weiterhin ihre Probleme. So wartet der VfL mittlerweile seit vier Spielen in der Fremde auf einen Zähler, in den letzten beiden Spielen blieb das Team zudem ohne eigenen Treffer. In der aktuellen Auswärtsstabelle belegen die Osnabrücker aktuell nur den 19. Rang – nur der kommende Gegner aus Jena war bislang noch harmloser.

Abseits des Platzes stellte der Verein jüngst die Weichen auf eine erfolgreiche Zukunft, am 01. Dezember steigt Benjamin Schmedes bei den Lila-Weißen als Sportdirektor ein und tritt somit die Nachfolge von Lothar Gans an.

Thioune dürfte auch im Paradies seine Ausrichtung im 3-4-3 beibehalten, Groß, Susac und Appiah bilden dabei die Defensivreihe. Auf den beiden offensiven Außenpositionen könnten ebenfalls erneut Marc Heider und Sebastian Klaas beginnen. Kamer Krasniqi steht aufgrund muskulärer Probleme nicht zur Verfügung.

Aktuelle Wett Tipps

In 10 der letzten 11 Jena-Pflichtspielen fielen mindestens zwei Tore, bei den Gästen aus Niedersachsen war dies in den letzten 9 Spielen der Fall.

Tipp: Es fallen mindestens zwei Tore. Bei 10€ Einsatz bekommst für diesen Tipp 13,20€ zurück. Jetzt wetten!

Jena feierte zuletzt vier Heimsiege in Folge, Osnabrück blieb auswärts oft zu harmlos. Zudem sprechen die bisherigen Duelle zwischen beiden Teams klar für den Aufsteiger.

Tipp: Jena gewinnt. Bei 10€ Einsatz bekommst du 23€ zurück. Jetzt wetten!