Sonnenhof Großaspach: Özdemir kommt

22-Jähriger unterschreibt für zwei Jahre

oezguer-oezdemir-grossaspach-20-06-2017-sg-sonnenhof-grossaspach

Ein Innenverteidiger für die SGA: Özgür Özdemir freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sportdirektor Joannis Koukoutrigas. ©SG Sonnenhof Großaspach

Die SGA wildert in Österreich: Wie der Klub am heutigen Dienstag mitteilte, kommt Verteidiger Özgür Özdemir vom SV Ried und erhält einen Vertrag bis 2019.

Özdemir stand beim heutigen Trainingsauftakt des Dorfklubs bereits auf dem Platz. „Wir haben Özgür mehrmals in Österreich beobachtet, sind absolut überzeugt von seinen Fähigkeiten und freuen uns sehr, dass er sich für die SG entschieden hat“, so Großaspachs Sportdirektor Joannis Koukoutrigas in einer Pressemitteilung des Vereins. Außerdem lobte Koukoutrigas die Erfahrung des Neuzugangs trotz seines noch jungen Alters (22).

Stammspieler in Österreich

Der 1,88 Meter große Verteidiger wurde in der Jugendmannschaften von Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg ausgebildet. Von dort wechselte er vor einem Jahr zum österreichischen Erstligisten SV Ried, wo er sich als Stammspieler durchsetzen konnte und in 32 Spielen als Innenverteidiger zum Einsatz kam. Den Abstieg der Rieder konnte er trotz guter Leistungen jedoch nicht verhindern.

Der ideale Ort, um mich weiterzuentwickeln. (Özgür Özdemir)

Der gebürtige Frankfurter freut sich bereits auf seine neue Aufgabe: „Ich habe nur positives über die SG gehört, es geht hier sehr familiär zu und damit ist Aspach der ideale Ort für mich, um mich hier weiterzuentwickeln“, so Özdemir.

Die Chancen dafür stehen gut, denn der neue Coach der SGA, Sascha Hildmann, hat bereits als Jugendtrainer beim FSV Mainz 05 bewiesen, dass er das Potential junger Spieler fördern kann. Mit Özdemir steht dem Coach nun eine weitere Alternative in der Innenverteidigung zur Verfügung, wodurch ein System mit Vierer- oder Dreier-Abwehrkette möglich ist.

Wo landet der Dorfklub nächste Saison? Jetzt wetten!