1. FC Kaiserslautern: Ayodele Adetula im Fokus

FCK beobachtet Youngster

Ayodele Adetula am Ball für die A-Jugend Braunschweigs

Stürmt Ayodele Adetula auf den Betze? ©Imago/Hübner

Nach dem Abstieg des FCK laufen die Planungen für die kommende Drittliga-Saison bei den Roten Teufeln auf Hochtouren. Bekanntlich soll das Team eine Mischung aus Lauterer Spielern wie Fechner oder Altintop, erfahrenen Drittliga-Kickern sowie entwicklungsfähigen Akteuren aus den unteren Ligen bilden.

Und nach einem Wirbelwind aus der letzten Kategorie strecken die Pfälzer jetzt ihre Fühler aus. Nach Liga-Drei.de-Informationen beobachtet Kaiserslautern den Offensivspieler Ayodele Adetula von Eintracht Braunschweig II. Es gab bereits erste Gespräche über einen Wechsel des 20-Jährigen zum FCK.

Ambitionierter Flügelflitzer

Allerdings wäre dies nicht umsonst, denn Adetulas Vertrag in Braunschweig läuft noch bis 2019. Jedoch wäre der Außenbahnspieler für die Lauterer eine Investition in die Zukunft. Der Deutsch-Nigerianer wurde in der Jugend der Braunschweiger Löwen gut ausgebildet und konnte im letzten A-Jugend-Jahr 2016/17 eine beachtliche Torquote von acht Treffern in 23 Partien vorweisen. Zudem errang er mit der Eintracht den Deutschen A-Jugend-Pokal.

In der laufenden Spielzeit schaffte er den Übergang in den Herren-Bereich nahtlos, stand 28 Mal für den BTSV II auf dem Feld, agierte dabei oft als Joker. Zwei Treffer gelangen ihm dabei. Allerdings scheint ein Durchbruch zu den Profis aussichtslos, zuletzt schafften es wenig Eigengewächse der Niedersachsen nach oben.

Um den nächsten Karriereschritt zu gehen, wäre ein Wechsel für den schnellen Flügelspieler also nötig. Der FCK würde mit Adetula eine junge Alternative für beide Außenbahnen bekommen, womöglich als Ergänzung zu Florian Pick, der bekanntlich unbedingt nach seiner Leihe von Magdeburg an den Betze zurückkehren soll. Allerdings kann Adetula auch auf links agieren. Da der ausgeliehne Maximilian Dittgen wie jüngst berichtet nicht nach Kaiserslautern zurückkehrt, besteht auch dort Bedarf.

Steigt Lautern in der nächsten Saison direkt wieder auf? Jetzt mit bis zu 100€ Willkommensbonus bei 3.Liga-Sponsor bwin wetten!