1. FC Magdeburg: Beck für Tor des Monats Februar nominiert

Auch Alvarez in der Wahl

Christian Beck vom 1. FC Magdeburg trifft gegen Preußen Münster.

Für diesen Seitfallzieher wurde Christian Beck für das Tor des Monats Februar nominiert. ©Imago/Jan Huebner

Mit einem perfekten Seitfallzieher gegen Preußen Münster hat es Christian Beck wieder geschafft: Der Stürmer des 1. FC Magdeburg wurde zum zweiten Mal für das ‚Tor des Monats‘ der Sportschau nominiert. Erst im November gewann „Beckus“ die Wahl durch sein Hackentor gegen Halle, das ihn sogar bei der Wahl zum ‚Tor des Jahres 2017‘ auf Rang zwei brachte.

Artistische Einlagen mit guten Chancen

Außer Beck hat erst ein FCM-Spieler die begehrte Trophäe einheimsen können: Peter Maslej hatte die Medaille im November 2000 mit einem Fallrückzieher gewonnen. Doch auch ein Seitfallzieher hat meist gute Chancen. Schon 41-mal wurde ein solcher Kunstschuss von den Zuschauern zum schönsten Tor gewählt.

Auch Alvarez nominiert

Mit Marcos Alvarez ist ein weiterer Drittliga-Kicker für die Wahl des schönsten Tores im Februar nominiert. Seine Bogenlampe im Spiel gegen die Sportfreunde Lotte wäre der dritte Treffer eines Osnabrückers, der die Wahl gewinnt. zuletzt gelang dies Angelo Barletta 2009, wiederum mit einem Fallrückzieher. Unter sportschau.de könnt Ihr bis zum 17.03.2018, 19 Uhr abstimmen.

Steigt der Club auf? Jetzt wetten!