1. FC Magdeburg: Bertram legt Aufstieg zu den Akten

Schon elf Punkte Rückstand auf Platz drei

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Montag, 03.02.2020 | 09:38

Sören Bertram im FCM-Dress.

Sören Bertram stapelt nach der Punkteteilung in Mannheim tief. ©imago images/Christian Schroedter

Elf Punkte beträgt der Rückstand des 1. FC Magdeburg auf den Relegationsplatz, was nach aktuellen Stand lediglich für Platz 13 reicht. Sollte Würzburg das Montagsspiel gegen Großaspach gewinnen, wird der FCM gar auf Platz 14 durchgereicht.

"Nach den Ergebnissen des Wochenendes sollten wir uns mit dem Thema Aufstieg erst mal nicht beschäftigen", legt Sören Bertram im Kicker (Ausgabe vom 03.02.2020) daher Ambitionen auf eine Rückkehr in die 2. Liga vorerst zu den Akten. Denn: "Wenn man zu weit nach vorn schaut, hat man nicht mehr den Fokus auf das Spiel."

Nach fünf sieglosen Spielen, davon drei Niederlagen, geht der Blick sogar eher in die andere Richtung. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur noch vier Punkte, um nicht ständig in den Rückspiegel zu schauen oder gar eine ganz unbequeme Restrunde zu erleben, helfen Magdeburg nur Siege.

Spielplan als Chance

Der von Bertram angesprochene Fokus auf das Spiel liegt in der Woche auf Meppen. Die Emsländer, nächster Gegner des FCM, sind mit zwei Niederlagen noch schlechter aus der Winterpause gestartet. Als Mutmacher vor dem Heimspiel gegen die Emsländer will Trainer Pele Wollitz den späten Ausgleich gegen Mannheim nutzen, den er unter der Kategorie "Teilerfolg" verbuchte.

Gegen die seit fünf Spielen in der Fremde ungeschlagenen Meppener wird besonders die Offensive gefragt sein, endlich wieder Durchschlagskraft zu entwickeln. Bereits beim Auftakt nach der Winterpause gegen Zwickau stolperte der FCM über seine fehlende Abschlussstärke, Torschüsse dürften in dieser Woche daher verstärkt auf dem Trainingsplan zu finden sein.

Wie wichtig ein Sieg wäre, zeigt - natürlich neben dem Blick auf die Tabelle - der Spielplan für die kommenden Wochen. Nach dem Besuch der Emsländer steht das Duell mit Chemnitz an. Hier bietet sich Magdeburg die Chance, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Den Vorsprung auf die Abstiegszone vergrößern und gleichzeitig einen Verfolger auf Abstand zu halten.

Schon Mitglied bei Wettanbieter sunmaker? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!