1. FC Magdeburg: Nürnberg an Lohkemper interessiert

Stürmer vor Zweitligaverbleib

Felix Lohkemper vom 1. FC Magdeburg

Felix Lohkemper kam vor zwei Jahren zum FCM. ©Imago images/Christian Schroedter

UPDATE: Der 1. FC Magdeburg hat Felix Lohkemper offiziell in Richtung Nürnberg verabschiedet. Auf ihren jeweiligen Titter-Acounts bestätigten die Vereine den Transfer.

Der ursprüngliche Artikel vom 21.5.:

Nach dem Abstieg hat der 1. FC Magdeburg gleich zwölf Spieler verabschiedet, darunter auch Stammkräfte. Felix Lohkemper ist einer von denen, die keinen neuen Vertrag beim FCM unterschreiben werden. Liga-Drei.de hat aus dem Umfeld des 1. FC Nürnberg erfahren, dass der Bundesliga-Absteiger den Stürmer verpflichten möchte.

Ergänzung zu Ishak?

Der Angreifer war unter Michael Oenning aufgeblüht, hatte seinem bis dahin einzigen Saisontor ab dem 14. Spieltag fünf weitere folgen lassen. Für den FCM kommt er so in zwei Dienstjahren auf elf Treffer.

Der Club aus Franken verabschiedet mit Edgar Salli, Ivo Ilicevic und den ausgeliehenen Yuya Kubo drei Angreifer. Ob Matheus Pereira von Sporting Lissabon dauerhaft verpflichtet werden kann, ist fraglich. So suchen die Verantwortlichen nach neuer Unterstützung für Mikael Ishak. Als Nebenmann für den kräftigen Schweden ist Lohkemper zweifelsohne geeignet, kann er doch nicht nur in der Mitte sondern auch auf den Flügeln agieren. 

In der Jugend des VfB Stuttgart zeigte der 24-Jährige auch, dass er das Zeug zum Torjäger hat. Zweistellig in einer Saison traf er allerdings letztmals für die U23 der TSG Hoffenheim in der Regionalliga-Spielzeit 2015/16.

Schon Mitglied beim Wettanbieter betfair? Jetzt aktuelle betfair Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette auf den 1. FC Magdeburg kassieren.