1. FC Magdeburg: Türpitz geht definitiv

Offensivmann bleibt in Liga zwei

Philip Türpitz im Trikot des 1. FC Magdeburg

Philip Türpitz begleitet den FCM nicht in Liga 3. ©Imago images/foto2press

Wie unsere Schwester-Seite Liga-Zwei.de bereits vor dem Abstieg des FCM berichtete, wird Philip Türpitz in der 2. Bundesliga bleiben. Obwohl sich der FCM sehr um den Offensivspieler bemühte, lehnte dieser einer Mitteilung des Vereins zufolge das Angebot des Clubs ab.

Verletzung zur Unzeit

Der 27-Jährige wurde bereits mit verschiedenen Zweitligisten in Verbindung gebracht. Sieben Tore und zwei Vorlagen, die er vor allem nach dem Trainerwechsel hinzu Michael Oenning erzielte, machten die Konkurrenz aufmerksam.

Seine Verletzung am 29. Spieltag gegen Darmstadt 98 gilt als einer der Gründe, dass dem FCM die Rettung nicht mehr gelang. Der Spielmacher konnte so nicht mehr ins Geschehen eingreifen und seiner Mannschaft mit weiteren Treffern helfen.

Welcher Verein sich nun die Dienste des gebürtigen Laupheimers sichert, ist noch nicht bekannt.

Schon Mitglied beim Wettanbieter tipico? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette auf den 1. FC Magdeburg kassieren.