Carl Zeiss Jena plant mit Youngster Max Gottwald

Gespräche über neuen Vertrag laufen

Max Gottwald am Ball für die A-Jugend des FC Carl Zeiss Jena

Leistungsträger in der A-Jugend: Max Gottwald (r.). ©Imago images/Matthias Koch

Die eigene Jugend hat beim FC Carl Zeiss Jena üblicherweise einen hohen Stellenwert, mehrere Eigengewächse wie Maximilian Wolfram oder Dominik Bock schafften in der Vergangenheit den Sprung in den Profikader. Jüngst hat die Durchlässigkeit vom Jugend- in den Profibereich allerdings etwas nachgelassen, was allerdings nichts daran ändert, dass Jena weiterhin auf Talente aus den eigenen Reihen baut.

So wollen die Verantwortlichen im Paradies nach Liga-Drei.de-Informationen den Vertrag mit Max Gottwald verlängern, die Gespräche darüber laufen bereits. Der 18-Jährige steht in dieser Saison für die A-Jugend des Vereins als Stammspieler auf dem Feld und führt die Mannschaft als Kapitän an.

Auch für Jena II aktiv

Gottwald kam in der U17 zum FCC, nachdem er von Preußen Münster ins Paradies wechselte. Dort setzte er sich im Jugendbereich durch und erarbeitete sich in der laufenden Saison auch erste Einsatzzeiten im Herrenbereich.

Zweimal stand er für Jena II auf dem Feld, zuletzt Mitte März gegen Sandersdorf. Die Verantwortlichen in Jena trauen dem variablen Mittelfeldspieler nun auch den Sprung zu den Profis zu – und das unabhängig davon, in welcher Liga der FCC in der nächsten Saison kickt.

Schon Mitglied beim Wettanbieter MoPlay? Jetzt aktuelle MoPlay Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!