Carl Zeiss Jena: Schorr zweiter Neuzugang

Verteidiger unterschreibt für zwei Jahre

Patrick Schorr (r.) gegen Stephan Fürstner.

Wird nach dem Abstieg Aalens in der 3. Liga bleiben: Patrick Schorr (r.). ©imago images/DeFodi

Einen Tag nach der Verpflichtung von Nico Hammann hat Carl Zeiss Jena seinen zweiten Neuzugang präsentiert. Von Absteiger Aalen kommt Patrick Schorr ins Paradies. Der Linksverteidiger unterschreibt bis 2021 und wechselt ablösefrei, da sein Vertrag beim VfR im Sommer ausläuft.

„Das Gespräch mit dem Trainer hat mich absolut überzeugt, nach Jena zu gehen und damit zu einem Club mit jeder Menge Tradition und einer lebendigen Fanszene, vor der es ganz sicher Spaß macht, Fußball zu spielen. Ich möchte meine Stärken einbringen und helfen, dass wir gemeinsam als Club die gesteckten Ziele erreichen werden. Ich freue mich auf den FCC“, so Schorr.

Erfahrung von 93 Drittliga-Spielen

Der gebürtige Frankfurter wurde im Nachwuchs der Eintracht und der TSG Hoffenheim ausgebildet. Über die zweite Mannschaft der Kraichgauer und nach einer halbjährigen Leihe zum FSV Frankfurt kam Schorr 2015 in die U23 von Mainz 05.

Nach zwei Spielzeiten bei den Rheinhessen, in denen er 36 Partien in der 3. Liga absolvierte, folgte der Wechsel auf die Ostalb. Dort kam er in weiteren 57 Drittliga-Partien zum Einsatz. Insgesamt war der auf links variabel einsetzbare Schorr an zwölf Treffern direkt beteiligt (zwei Tore, zehn Vorlagen).

Verpflichtung auf Wunsch von Kwasniok

„Patrick ist ein feiner Kerl, der trotz seiner 24 Jahre auch schon bisschen was erlebt hat. Er hat einen genialen linken Fuß, eine gute Größe, dazu die nötige Spielintelligenz und zudem schon manche Schlacht in der 3. Liga geschlagen. Wir freuen uns sehr auf ihn“, so Trainer Lukas Kwasniok.

„Patrick erfüllt die Anforderungen unseres sportlichen Konzepts, entwicklungsfähige Spieler mit Potenzial zu verpflichten, die uns gleichsam sofort helfen können. Es freut mich, dass es uns gelang, unserem Trainer den Wunsch nach der Verpflichtung Patricks auch erfüllen zu können„, erklärte Geschäftsführer Chris Förster.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter Betway? Jetzt aktuelle Betway Erfahrungen lesen & bis zu 150€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!