Carl Zeiss Jena: Wunder in sieben Akten?

Klassenerhalt aus eigener Kraft möglich

Maximilian Wolfram erzielt den Siegtreffer.

Mit seinem Treffer gegen Meppen lässt Maximilian Wolfram Jena weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen. ©imago images/Eibner

Gefühlt war Carl Zeiss Jena schon so gut wie abgestiegen. Acht Punkte Betrug der Rückstand auf das rettende Ufer nach dem 31. Spieltag, zu diesem Zeitpunkt standen gar zwölf sieglose Spiele in Serie zu Buche. Trainer Lukas Kwasniok griff daher zu einem Psycho-Trick und führte eine Tabelle für die verbleibenden sieben Spiele ein.

Dieser Kniff führte zu erstaunlichen Ergebnissen. Nach vier Siegen in Folge verließ Jena erstmals seit Anfang Februar die Abstiegszone, ließ sich auch von einer 3:4-Niederlage gegen Würzburg nicht aus der Bahn werfen sondern schlug am Wochenende mit einem 1:0-Erfolg über Meppen zurück.

Starke und Schau fehlen im Finale

Fünf Siege aus den letzten sechs Spielen und damit Platz 16 – der FCC hat vor dem finalen Spieltag den Klassenerhalt wieder in der eigenen Hand. Ein Sieg im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld über 1860 München und dieser wird Realität.

Gegen die „Löwen“ wird Kwasniok allerdings seine rechte Seite neu aufstellen müssen. Manfred Starke und Justin Schau sahen gegen Meppen jeweils ihre fünfte gelbe Karte und beginnen damit bereits eine Woche früher ihre Sommerpause. Vor allem Starkes Ausfall wiegt schwer, der Namibier war an fünf der letzten zwölf Treffer direkt beteiligt und ist in dieser Form wohl nicht eins-zu-eins ersetzbar.

Schützenhilfe als Plan B?

Statt Schau dürfte Dominik Bock im rechten Mittelfeld beginnen, erster Anwärter auf die Position von Starke dürfte Phillip Tietz sein. Denkbar ist aber auch, dass Sören Eismann auf die Doppelsechs rückt und Kapitän René Eckardt ins rechte Mittelfeld rückt. Bock könnte dann eine Position weiter vorne den Starke-Ersatz geben.

Doch auch wenn es nicht mit einem Heimsieg gegen 1860 klappt, könnte Jena mit etwas Schützenhilfe trotzdem die Klasse halten. Dafür müsste Großaspach bei Fortuna Köln verlieren und Lotte dürfte nicht gegen Würzburg gewinnen.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter Unibet? Jetzt aktuelle Unibet Erfahrungen lesen & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf FCC-Klassenerhalt wetten!