Eintracht Braunschweig appelliert an Ultras

Rücksicht auf finanzielle Situation und Gesundheit

Pyro bei Eintracht Braunschweig

Pyro beim jüngsten Heimspiel Braunschweigs gegen Zwickau. ©Imago images/Jan Huebner

Pyrotechnik ist in Liga drei allgegenwärtig – genauso wie die Strafen, die solche Vergehen nach sich ziehen. Auch Eintracht Braunschweig lässt das nicht kalt, dem BTSV droht eine Strafe von über 40.000€ durch das DFB-Sportgericht. Deswegen wendet sich der Verein nun an die Fans, genauer gesagt an die Ultras in Block 9.

Der Verein könne „in der aktuellen finanziellen Situation diese Strafzahlungen einfach überhaupt nicht leisten“, heißt es auf der Homepage der Löwen. Durch eventuelle Zusatzzahlungen durch Pyro-Vergehen könnte es passieren, dass „weitere Einsparungen vorzunehmen“ wären, wobei das Personal ohnehin bereits bedeutend abgebaut wurde, so die offizielle Vereinsmitteilung. Die Löwen sprechen jedoch auch von den unmittelbaren Folgen der Pyrotechnik im Stadion, Zuschauer klagen „über Atemnot wegen eines Übermaßes an Rauchentwicklung“.

Nicht ohne die Verdienste der Fans hinsichtlich der lautstarken Unterstützung zu loben, verabschiedet sich der BTSV mit einem Appell aus dem Statement, das in Gänze auf der Eintracht-Homepage nachzulesen ist: „Bitte nehmt Rücksicht auf unsere finanzielle Situation, bitte nehmt Rücksicht auf die Gesundheit der anderen Zuschauer.“ 

Nicht der einzige Fall

Es ist ein bemerkenswertes Vorgehen der Löwen, die in ihrem Appell den Zusammenhalt im gesamten Verein, in der Verbindung zwischen Verantwortlichen und Ultras beschwören. In Liga drei ist das nicht der einzige Fall.

Vor kurzem etwa kassierte Waldhof Mannheim eine Geldstrafe wegen Pyrotechnik, auch SVW-Präsident Bernd Beetz wandte sich an die Fans. Wenn in den nächsten vier Heimspielen keine Pyrotechnik gezündet wird, dann spendet er über 15.000 Euro an die Jugendabteilung. Im Heimspiel gegen Ingolstadt blieb es friedlich, die nächste der angesprochenen vier Heimpartien wartet am Samstag: Es geht just gegen Eintracht Braunschweig.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose Interwetten App holen & bequem auf das nächste Eintracht-Spiel tippen!