Eintracht Braunschweig: Franjic findet neuen Klub

Vertrag war bereits aufgelöst

Ivan Franjic im Trikot von Eintracht Braunschweig

Ivan Franjic hat seine Klasse in der Regionalliga schon nachgewiesen. ©Imago/Huebner

Bereits vor einigen Tagen vermeldete Eintracht Braunschweig die Vertragsauflösung mit Ivan Franjic. Der Offensivspieler hat nun auch einen neuen Klub gefunden. Der FC Saarbrücken sichert sich nach Informationen von Liga-Drei.de die Dienste des Ex-Löwen.

Verstärkung im Aufstiegskampf

Während des Winter sah es zunächst so aus, als ob sich Franjic einem ausländischen Erstligisten anschließen würde, Portugal und die Niederlande waren im Gespräch. Ein Transfer kam allerdings nicht zu Stande.

Nun ist es der ambitionierte Regionalligist, der das neue zu Hause des 21-Jährigen. Die Saarländer visieren den Aufstieg an, liegen aktuell fünf Punkte hinter Spitzenreiter Waldhof Mannheim. Der Meister der Regionalliga Südwest steigt direkt auf.

Franjic kann dabei sicherlich eine Verstärkung sein, auch wenn er den Durchbruch bei der Eintracht nicht schaffte. In der vergangenen Saison war der offensive Mittelfeldspieler bei Germania Halberstadt in der Regionalliga Nordost gut für vier Tore und sieben Vorlagen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!