Eintracht Braunschweig: Julius Düker kehrt zurück

Angreifer wird bis Saisonende ausgeliehen

Julius Düker ist wieder ein Löwe.

Soll Eintracht Braunschweig in der Rückrunde zum Klassenerhalt schießen: Julius Düker. ©Imago/pmk

Julius Düker wird wieder für Eintracht Braunschweig stürmen. Das Schlusslicht der 3. Liga leiht den Angreifer bis Saisonende vom SC Paderborn aus, wie die Löwen am Montag offiziell verkündeten.

„Es ist für die ganze Mannschaft aufgrund der aktuellen Ausgangsposition sicherlich keine leichte Aufgabe, den Klassenerhalt zu erreichen. Aber ich bin dennoch überzeugt, dass wir die Qualität haben und es gemeinsam schaffen. Ich werde alles für meinen Heimatverein geben und versuchen, meinen Beitrag zu leisten, damit der Klassenerhalt gelingt“, so Düker.

„Julius Düker hat in den vergangenen zwei Jahren eine gute Entwicklung genommen. Er setzt seine Mitspieler gut ein, bewegt sich variabel in den Zwischenräumen des Gegners und wird unsere Offensive verstärken“, wird Trainer André Schubert auf dem twitter-Kanal der Eintracht zitiert.

Bedarf im Braunschweiger Angriff ist unumstritten

Der gebürtige Braunschweiger wechselte im Sommer 2013 in die U19 der Eintracht. Zwei Jahre später gelang ihm der Sprung zu den Profis, für die er 17 Mal in der 2. Bundesliga und ein Mal im DFB-Pokal auflief. Ein Treffer gelang dem heute 22-Jährigen dabei nicht.

2016 schloss er sich dem 1. FC Magdeburg an, für den er in zwei Jahren 46 Partien in der 3. Liga absolvierte und dabei sechs Tore sowie neun Vorlagen verbuchen konnte. Nach dem Aufstieg wechselte er im Sommer nach Paderborn. Dort konnte sich Düker bislang nicht durchsetzen, stand nur 25 Minuten bei sechs Einsätzen in der Liga auf dem Feld.

Braunschweig hat großen Bedarf im Angriff, nach 20 Spieltagen hat die Eintracht erst 21 Treffer erzieltder viertschlechteste Wert der Liga – und überwintert mit acht Punkten Rückstand auf das rettende Ufer als Tabellenletzter.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!