Eintracht Braunschweig: Sicherer Punktgewinn dank Bär?

Starke Bilanz gegen Ex-Klubs

Marcel Bär nimmt Tempo auf.

Muss mit Braunschweig bei seinem Ex-Klub Aalen ran: Marcel Bär. ©imago images/Picture Point LE

Lediglich 13 Punkte sammelte Eintracht Braunschweig in der Hinrunde und schien nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga auf bestem Wege, in die Regionalliga durchgereicht zu werden. Doch die drittstärkste Punkteausbeute aller 20 Klubs führte die Eintracht wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser.

Bei zwei Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz hat die Mannschaft von Trainer André Schubert drei Runden vor dem Ende wieder alles in eigener Hand. Den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt kann der Klub am Sonntag beim Gastspiel in Aalen nehmen.

Noch immer Aalens zweitbester Torjäger

Das Spiel gegen den VfR ist für Marcel Bär wohl ein Besonderes. Schließlich schnürte der Flügelstürmer bis zum Winter noch seine Stiefel für den Klub von der Ostalb und ist mit seinen sieben Treffern in der Hinrunde nach wie vor zweitbester Torschütze der Aalener in dieser Spielzeit.

„Ich gehe davon aus, dass er sehr motiviert sein wird am Wochenende. Aber weniger gegen seinen alten Verein, sondern für uns, er brennt für uns“, ist sich Trainer André Schubert sicher, dass Bärs Vergangenheit am Sonntag eine untergeordnete Rolle spielt.

Nur eine Niederlage gegen Ex-Klubs

Dabei spricht ausgerechnet die für einen Punktgewinn der Eintracht. Zehn Mal lief Bär in der 3. Liga nämlich bereits gegen einen seiner Ex-Klubs, neben Aalen und Braunschweig auch Jena und Zwickau, auf. Lediglich eine Niederlage musste er dabei hinnehmen, vier Siegen stehen fünf Unentschieden gegenüber.

Luft nach oben hat der gebürtige Gifhorner jedoch bei seiner ganz persönlichen Ausbeute gegen ehemalige Arbeitgeber. Treffer erzielte er nämlich nur gegen Braunschweig, ausgerechnet in der Hinrunde: Beim 2:2 war er für beide Aalener Tore verantwortlich.

Gegen den VfR ist seine Bilanz übrigens makellos, das bisher einzige direkte Duell gestaltete er siegreich. Im Oktober 2016 setzte er sich mit Zwickau denkbar knapp mit 1:0 durch.

Schon Mitglied beim Wettanbieter Bet3000? Jetzt exklusive Sonder-Aktion für Eintracht-Fans nutzen und mit stark erhöhter Quote auf Braunschweig-Sieg gegen Aalen tippen!