FC Bayern U23 gegen SV Meppen abgesagt

Emsländer weiterhin in Quarantäne

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Dienstag, 10.11.2020 | 11:38
Stadion an der Grünwalder Straße

Am kommenden Sonntag wird es im Stadion an der Grünwalder Straße nicht zum Duell FCB U23 gegen SVM kommen. ©imago images/Picture Point

Auch das kommende Wochenende in der 3. Liga wird nicht aus zehn Partien bestehen: Das Heimspiel der FC Bayern U23 gegen SV Meppen wurde abgesagt. Hintergrund ist die Situation im Emsland, wo sich der SVM in häuslicher Quarantäne befindet.

Wie der Klub am Dienstag mitteilte, wurde vom zuständigen Gesundheitsamt nochmals bestätigt, dass die Mannschaft bis zum 17. November in häuslicher Quarantäne bleiben muss, nachdem in der Vorwoche sieben Meppener positiv auf Corona getestet wurden.

Zweite Absage für Meppen

Bereits das Heimspiel gegen Waldhof Mannheim, das ursprünglich für den vergangenen Samstag terminiert war, musste daher abgesagt werden. Nach Ablauf der Quarantäne sieht der Spielplan für Meppen das nächste Pflichtspiel am 21. November vor, wenn Türkgücü München ins Emdland reisen muss.

Für die „kleinen Bayern“ unterdessen ist die Absage der Sonntags-Partie bisher die erste Verschiebung im Terminkalender. Der amtierende Drittliga-Meister ist eine Woche später – ebenfalls am Sonntag – dann auswärts bei Aufsteiger VfB Lübeck gefordert. Ein Nachholtermin für das Duell FCB U23 gegen SVM ist bisher nicht festgelegt worden.