FC Bayern U23 holt Jeong zurück

Südkoreaner wird ausgeliehen

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Mittwoch, 29.01.2020 | 10:42
Woo-yeong jeong im FCB-Dress.

Nach einem halben Jahr wieder an der Säbener Straße: Woo-yeong Jeong. ©imago images/Hübner

Woo-yeong Jeong ist zurück bei der FC Bayern U23: Der Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters leiht den Südkoreaner bis Saisonende vom SC Freiburg aus. Der 20-Jährige war erst im Sommer von München in den Breisgau gewechselt.

„Woo hat durch die Teilnahme am Olympia-Qualifikationsturnier für Tokio 2020 quasi die komplette Rückrundenvorbereitung beim SC Freiburg verpasst. Bei uns sieht er die Chance, ohne lange Eingewöhnungszeit wertvolle Spielpraxis in der 3. Liga sammeln zu können. Und wir freuen uns, mit ihm eine weitere sehr gute Alternative für unsere Offensive zur Verfügung zu haben“, erklärt Campus-Leiter Jochen Sauer die Rückholaktion.

Leistungsträger beim Regionalliga-Aufstieg

Der südkoreanische U23-Nationalspieler verließ seine Heimat im Januar 2018 und schloss sich der Münchner U19 an, ein halbes Jahr später wurde er in die zweite Mannschaft befördert. Dort trug der Rechtsaußen, der auch auf dem linken Flügel und im Zentrum eingesetzt werden kann, mit 13 Toren und sechs Vorlagen zur Meisterschaft in der Regionalliga Bayern bei.

Auch in der erfolgreichen Relegation gegen den Wolfsburger Nachwuchs gehörte er zum Stammpersonal und bereitete dort im Rückspiel einen weiteren Treffer vor. In Freiburg blieb der 20-Jährige jedoch ohne Einsatz in der 2. Liga, durfte lediglich im DFB-Pokal ein Mal ran.

Schon Mitglied bei Wettanbieter 18Bet? Jetzt exklusiven 18Bet Bonus sichern & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!