Fortuna Köln: Schub durch Derbysieg?

Südstädter schlagen Viktoria Köln

Boné Uaferro in Aktion.

Schoss die Fortuna ins Halbfinale des Landespokals: Boné Uaferro. ©Imago/MaBoSport

Fortuna Köln hat für den Abstiegskampf wichtiges Selbstvertrauen getankt. Im Viertelfinale des Landespokals setzten sich die Südstädter im Derby gegen Viktoria Köln mit 3:2 durch und blieben damit wettbewerbsübergreifend zum siebten Mal in Folge ungeschlagen.

Matchwinner war Verteidiger Boné Uaferro, der in der dritten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielte. Dabei sind späte Tore bislang nicht die Stärke der Fortuna, in der Liga gelangen erst acht Treffer in der Schlussviertelstunde – der drittschlechteste Wert aller 20 Klubs.

Entwicklung in kurzer Zeit

„Das Gefühl, Rückschläge verarbeiten zu können. Das Gefühl, dass wenn wir am Limit spielen, wir einfach gut sind und jeden schlagen können“, beschreibt Trainer Thomas Kaczmarek auf der Fortuna-Homepage die Dinge, von denen er hofft, dass seine Mannschaft sie in den Liga-Alltag mitnimmt.

Im Vergleich zum 1:1 gegen Aalen war bereits eine Entwicklung zu sehen. Da blieb der Ausgleich des Gegners in der Schlussphase unbeantwortet und führte zur Punkteteilung. Gegen die Viktoria, für die Mike Wunderlich in der 85. Minute das zwischenzeitliche 2:2 erzielte, fand Fortuna doch noch eine offensive Lösung.

Klappt’s mit dem ersten Sieg in Cottbus?

Die gilt es auch Samstag in Cottbus zu finden, um die Bilanz in der Lausitz aufzupolieren. Fünf Mal standen sich Energie und die Fortuna bislang im Stadion der Freundschaft gegenüber, auf einen Sieg warten die Kölner aber noch: zwei Niederlagen stehen drei Unentschieden gegenüber.

Dafür wird Kaczmarek seine Startelf aber umbauen müssen, Niko Brandenburger sah gegen den VfR seine zehnte gelbe Karte und fehlt dementsprechend gesperrt. Da mit Maik Kegel und Kristoffer Andersen bereits zwei Spieler für das Mittelfeldzentrum fehlen, könnte Uaferro auf der Doppelsechs an der Seite von Okan Kurt aushelfen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!