Hansa Rostock verpflichtet Tanju Özturk

Mittelfeldspieler war in Uerdingen suspendiert

Tanju Öztürk im Spiel gegen Hansa Rostock

Tanju Öztürk gewann mit Uerdingen das Hinspiel gegen Hansa. ©Imago/revierfoto

Nach der 0:3 Niederlage gegen die Würzburger Kickers waren Christopher Schorch und Tanju Öztürk vom KFC Uerdingen suspendiert worden. Nun hat zumindest Mittelfeldspieler Öztürk bereits einen neuen Arbeitgeber: Er wechselt zu Hansa Rostock. Der 29-Jährige erhält einen Vertrag bis 2020 an der Ostsee.

Stammkraft beim KFC seit 2016

„Tanju konnte uns vor allem durch sein starkes Defensivverhalten und seine Robustheit überzeugen, mit der er die Bälle vor der Abwehrkette aufsaugt. Durch seine vorherigen Stationen u.a. beim Zweitligisten MSV Duisburg bringt er unheimlich viel Erfahrung mit und wird auch mit seiner Persönlichkeit und seiner Mentalität eine Bereicherung für das Team sein“, sagte Sportvorstand Martin Pieckenhagen.

Der gebürtige Kölner hatte seit 2016 für die Krefelder gespielt, war in der laufenden Spielzeit stets gesetzt und in 19 Partien gespielt. Er war den Weg des KFC aus der Oberliga bis in die 3. Liga mitgegangen.

In Rostock kann er die Planstelle von Kai Bülow vor der Abwehr einnehmen, da der Routinier künftig wohl in der neu installierten Dreierkette von Jens Härtel eingeplant wird. Neben dem starken Zweikämpfer können dann wahlweise Mirnes Pepic oder Jonas Hildebrandt spielen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!