Karlsruher SC: Geht die Puste aus?

Rückrundenbilanz macht Sorge

Marvin Pourié (r.) gegen Sebastian Mrowca.

Marvin Pourié (r.) erzielte vier seiner 15 Tore in der Rückrunde und steht damit stellvertretend für die schwindende Form des KSC. ©Imago/Jan Huebner

Fast vier Monate lang stand der Karlsruher SC ununterbrochen auf einem direkten Platz Richtung 2. Bundesliga. Durch die 0:2-Niederlage gegen Wehen Wiesbaden hat sich das am Sonntag geändert, die Badener rutschten auf den Relegationsplatz ab.

Ein Umstand, der mit Blick auf die bisherigen Ergebnisse in der Rückrunde nicht überraschend kommt. Kurz vor Weihnachten begann die Rückserie, zwölf Spiele sind bislang absolviert. Der KSC gewann nur drei dieser Partien und verpasste es somit, den Vorsprung auf seine Verfolger auszubauen.

Ladehemmung in der Rückrunde

Sechs Mal teilte man die Punkte und verwaltete damit die Erfolge der Hinrunde, in der noch zwölf Siege errungen wurden und damit der Grundstein für die Aufstiegshoffnungen gelegt wurde. Vor allem offensiv kommt von den Badenern in der Rückrunde jedoch zu wenig.

„Wir müssen einfach ein Tor machen, dann sieht’s anders aus. Wenn wir kein Tor schießen, können wir auch kein Spiel gewinnen“, sagte Trainer Alois Schwartz auf der Pressekonferenz nach dem Spiel bei Wehen Wiesbaden. Zuvor hatte er die zahlreichen guten Chancen aufgezählt, die seine Spieler in den 90 Minuten liegen ließen.

Reicht ein Treffer gegen Haching?

Auch damit setzte sich ein Trend fort. Nur 13 Treffer erzielte Karlsruhe seit dem Rückrundenstart, rund die Hälfte der Ausbeute Wehen Wiesbadens (24). Immerhin: Mit den Hessen liegt man tabellarisch punktgleich, nur die um vier schlechtere Tordifferenz spricht zu ungunsten des KSC.

Um wieder in die Spur zu finden, bietet sich das Heimspiel gegen Unterhaching am kommenden Wochenende an. Die Münchner warten seit fünf Partien auf einen Treffer, sollte Karlsruhe seine Ladehemmung ablegen, könnte also unter Umständen schon ein Tor reichen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!