Karlsruher SC: Oguzhan Aydogan kommt

Offensivspieler wird für eine Saison ausgeliehen

KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer

Darf einen neuen Spieler im Wildpark begrüßen: KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer ©Imago/Matthias Koch

Während derzeit die Suche nach einem neuen Trainer im Wildpark läuft, konnte eine andere Personalie eingetütet werden. Wie die Badener bekannt gaben, wechselt Oguzhan Aydogan zum KSC. Der 20-jährige Offensivspieler wird für ein Jahr von Besiktas Istanbul ausgeliehen.

Erfolgreich in der Jugend

„Oguzhan ist ein technisch versierter und sehr schneller Spieler, der auf beiden offensiven Außenbahnen eingesetzt werden kann“, stellt KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer auf der Vereinswebsite die Fähigkeiten des Deutsch-Türken in den Vordergrund.

„Für mich und meine Familie ist der Wechsel zum KSC der richtige Schritt – ich will hier zeigen, was ich kann und zum Erfolg der Mannschaft beitragen“, gab der Neuling, der bereits heute ins KSC-Training einsteigen wird, zu Protokoll. 

Ich will zeigen was ich kann. (Oguzhan Aydogan)

Als gebürtigen Marler zog es ihn 2008 zum FC Schalke 04, wo er in vornehmlich in der B-Junioren-Bundesliga zum Einsatz kam. Es folgte ein Wechsel zur Konkurrenz aus Dortmund, wo er in der U19 auflief. In 27 Partien konnte er in der A-Junioren-Bundesliga neun Tore und sechs Vorlagen beisteuern.

Einer für die Startelf?

Bei dem Transfer dürfte sicherlich auch der ehemalige Coach Marc-Patrick Meister seine Finger im Spiel gehabt haben, betreute der 37-Jährige Aydogan doch bereits beim BVB. Im letzten Jahr zog es den Junioren-Nationalspieler dann an den Bosporus, bei Besiktas blieb dem Rechtsaußen der Durchbruch bislang jedoch verwehrt.

Auf dieser Position konnte sich der KSC bislang noch auf keinen Startspieler festlegen. Zu Beginn der Spielzeit durfte Burak Camoglu, der mit dem Neuling bereits beim BVB zusammengespielt hat, zweimal ran. Auch Alexander Siebeck und Florent Muslija haben die rechte Außenbahn breits beackert.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & risikofrei wetten! (Tipp falsch = Geld zurück)