Karlsruher SC: Saliou Sané kommt

Auch Justin Möbius verpflichtet

Saliou Sané im Trikot der SG Sonnenhof Großaspach.

Vom Dorfklub zum KSC: Saliou Sané erhält einen Zweijahresvertrag. ©Imago/Sportfoto Rudel

Update (15:35 Uhr):
Am Dienstagnachmittag vermeldeten die Badener einen weiteren Neuzugang. Justin Möbius wechselt vom VfL Wolfsburg zum KSC und erhält dort einen Dreijahresvertrag. Der 21-Jährige kann im offensiven Mittelfeld oder hinten den Spitzen eingesetzt werden.

Unser Artikel von 10:29 Uhr:
Der Abschied des Angreifers Saliou Sané von der SG Sonnenhof Großaspach hatte sich angedeutet, erst gestern sagte Sportdirektor Joannis Koukoutrigas, Sané  „habe eine Ausstiegsklausel im Vertrag und ist bei vielen Clubs im Gespräch“. Heute steht der Wechsel des 25-Jährigen fest. Er läuft künftig im Wildpark auf.

Erfahrener Hase

„Saliou kennt die 3. Liga gut und weiß, worauf es hier ankommt“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er hat in der Vergangenheit seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt und wird sicher dazu beitragen, dass der Konkurrenzkampf bei uns um die Plätze im Sturm forciert wird.“

In der abgelaufenen Saison erzielte der gebürtige Hannoveraner acht Tore in 29 Partien. Insgesamt bringt Sané die Erfahrung von 96 Drittliga-Spielen mit. „Ich will mit der Mannschaft das Bestmögliche herausholen und hoffe, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen“, so der Stürmer, der beim KSC einen Vertrag bis 2020 erhält.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!