KFC Uerdingen: Boubacar Barry kommt

Offensivmann kämpfte sich zuletzt stark zurück

Boubacar Barry am Ball für Werder Bremen II

Lief zuletzt für Werder Bremen II in der Regionalliga Nord auf: Boubacar Barry. ©Imago Images/foto2press

Update (23.7., 16:18 Uhr):
Am Freitag vermeldete Liga-Drei.de exklusiv, dass Boubacar Barry im Anflug auf den KFC Uerdingen ist, nun bestätigte der Verein den Wechsel des Offensivmannes. Er kommt für ein Jahr auf Leihbasis von Werder Bremen. „Wir haben Boubacar schon etwas länger im Visier und freuen uns, dass es mit einer Verpflichtung geklappt hat“, sagt Geschäftsführer Nikolas Weinhart

Ursprünglicher Artikel:
In der laufenden Transferphase setzt der KFC Uerdingen bekanntlich nicht nur auf große Namen, sondern versucht auch, seinen Kader mit jungen, hungrigen Spielern zu bestücken. So fanden zum Beispiel Franck Evina von der U23 des FC Bayern oder Jean Manuel Mbom von Werder Bremen den Weg nach Uerdingen, beide auf Leihbasis. Ein weiterer Kicker aus der Hansestadt Bremen könnte bald folgen.

Die Rede ist von Boubacar Barry, der nach Liga-Drei.de-Infos vor einem Transfer zum KFC Uerdingen steht. Barry ist auf dem offensiven Flügel zuhause und lief zuletzt für die zweite Mannschaft Werder Bremens in der Regionalliga auf.

Zweitliga-Erfahrung

Dort bestritt der 23-Jährige verletzungsbedingt nur zehn Spiele, ging dabei allerdings im Saisonendspurt voran: Zwei Tore und fünf Vorlagen stellen eine mehr als ordentliche Bilanz dar. Allerdings sammelte Barry auch bereits höherklassige Erfahrung.

So stehen 34 Zweitligaspiele für den KSC in seiner Vita, wo er meist auf dem rechten Flügel oder zentral im offensiven Mittelfeld eingesetzt wurde. Genau dort besteht beim KFC noch Bedarf, mit Patrick Pflücke ist nur ein „klassischer Zehner“ im Aufgebot der Uerdinger.

Allerdings würde Barry auch als Alternative auf der rechten Außenbahn im von Trainer Heiko Vogel geplanten 4-1-4-1-System Sinn machen. Da die Saison bekanntlich bereits in den Startlöchern steht, ist mit einer zeitnahen Entscheidung in Bezug auf den Transfer zu rechnen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter bet-at-home? Jetzt exklusiven bet-at-home Bonus sichern & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!