KFC Uerdingen: Trainerteam steht

Auch der nächste Neuzugang steht fest

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Dienstag, 04.08.2020 | 10:51
Stefan Reisinger vom KFC Uerdingen

Die Konstante: Stefan Reisinger übersteht alle Turbulenzen beim KFC. ©Imago images/Revierfoto

Update 15 Uhr:
Auch einen Neuzugang im kickenden Personal präsentiert der KFC heute: Innenverteidiger Stefan Velkov von FC Den Bosch. Der 23-jährige bulgarische Nationalspieler bestritt dort in der 2. Liga 21 Partien der vergangenen Saison.

Der ursprüngliche Artikel
Viele Trainer hat der KFC Uerdingen in den letzten Jahren verschlissen, doch einer war immer da: Stefan Reisinger blieb unter wechselnden Übungsleitern Co-Trainer, führte das Team zwischenzeitlich hauptverantwortlich und gleichberechtigt im Gespann mit Daniel Steuernagel.

Auch in der kommenden Saison bleibt er den Krefeldern erhalten, die seinen Vertrag um ein Jahr verlängerten. „Stefan ist bereits seit über drei Jahren dabei. Er hat in der vergangenen Saison Verantwortung übernommen, ist sehr fleißig und eine feste Stütze in unserem Trainerteam“, sagte Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

Wen trainiert Wimmer?

Da auch ein neuer Torwartrainer gefunden wurde, ist das Funktions-Team von Cheftrainer Stefan Krämer nun komplett. Wolfgang Wimmer kümmert sich fortan um die Keeper in der Grotenburg. Der 54-Jährige war zuletzt 2019 als Torwarttrainer beim Linzer ASK tätig, für den er auch als Spieler aktiv war.

Welche Schlussmänner sich unter seiner Obhut befinden werden, ist dagegen noch nicht ganz klar. Zur Zeit haben nur Lukas Königshofer, der in der Schlussphase der Saison seinen Stammplatz eingebüßt hatte, und Nachwuchsmann Julius Paris einen Vertrag.

René Vollath, der Königshofer verdrängt hatte, wurde dagegen am Wochenende definitiv verabschiedet, er erhielt keinen neuen Kontrakt. Das Arbeitspapier von Robin Udegbe wurde, das von Philipp Bachmeier soll dagegen aufgelöst werden.