KSC: Auswärts fast unschlagbar

Erst eine Niederlage in fremden Stadien

Christian Dorda (u.) kommt zu spät gegen Marco Thiede.

In fremden Stadien meistens einen Schritt schneller als der Gegner: Marco Thiede und der KSC. ©Imago/MaBoSport

Der KSC ist Tabellenführer, schob sich durch den 3:1-Erfolg beim KFC Uerdingen am VfL Osnabrück vorbei. Mindestens für eine Nacht grüßen die Badener damit von der Spitze. Sollte Osnabrück am heutigen Samstag im Heimspiel gegen Zwickau nicht punkten, sogar länger.

Doch allzu euphorisch wollte Trainer Alois Schwartz nach Abpfiff dann auch nicht sein. „Es fühlt sich gut an, dass wir die drei Punkte mitgenommen haben. Trotzdem ist es eine Momentaufnahme, es sind noch elf Spiele zu spielen. Das ist viel Holz“, gab er am Mikrofon von MagentaSport zu bedenken.

Schon jetzt stärker als im Vorjahr

In Duisburg, wo der KFC seine Heimspiele austrägt, lieferte der KSC ein überzeugendes Auswärtsspiel ab – wie so häufig in dieser Spielzeit. Nur eine Niederlage musste Karlsruhe in seinen bisherigen 14 Auftritten in der Fremde hinnehmen, Anfang Oktober bei Hansa Rostock. Dem gegenüber stehen sieben Siege und sechs Remis.

Damit ist die Mannschaft das beste Auswärtsteam der Liga, auch die erst neun Gegentreffer sind absoluter Spitzenwert. Mit bereits 27 Punkten ist die Ausbeute aus dem Vorjahr (25 ) bereits zum jetzigen Zeitpunkt übertroffen. Und fünf Auswärtspartien stehen bekanntlich noch aus.

Zum Angstgegner nach Cottbus

Die erste davon findet am kommenden Wochenende in Cottbus statt. Energie steht – wohlgemerkt vor dem Gastspiel der Münsteraner am Samstag – nur auf Platz 16 der Heimtabelle und scheint damit auf den ersten Blick keine allzu große Hürde darzustellen.

Doch in der Lausitz tut sich der KSC traditionell schwer. Von zwölf Partien im Stadion der Freundschaft verloren die Badener ganze neun bei zwei Unentschieden. Der einzige Sieg gelang im September 2009. Mit der aktuellen Auswärtsstärke könnte diese Statistik jedoch ein klein wenig aufpoliert werden.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!