Unterhaching: Königshofer nach Uerdingen

Vertrag lief aus

Lukas Königshofer im Trikot von Unterhaching

Lukas Königshofer steht demnächst in Uerdingen im Tor. ©imago images/Eibner

Die SpVgg Unterhaching braucht einen neuen Keeper. Lukas Königshofer wird sich laut Vereinsmitteilung dem Konkurrenten KFC Uerdingen anschließen. Der Österreicher hatte in der letzten Saison nur zweimal nicht im Tor gestanden. Sein Vertrag läuft diesen Monat aus.

Chance für Mantl?

Liga-Drei.de hatte bereits angekündigt, dass Uerdingen einen neue Nummer eins sucht. Zudem haben die Ersatzleute Tim Schneider und Robin Benz den Verein bereits verlassen. Rene Vollath dürfte folgen.

Als Nachfolger des 30-Jährigen Königshofer haben die Hachinger mit Nico Mantl bereits einen hoch veranlagten jungen Schlussmann in ihren eigenen Reihen. Der 19-Jährige aus dem eigenen Nachwuchs durfte in den letzten beiden Spielzeiten bereits je zweimal in der 3. Liga auflaufen. Im Landespokal bestritt er alle fünf Spiele.

Ob neben ihm noch ein weiterer erfahrener Mann kommt, ist noch nicht klar. Bislang hätte Trainer Claus Schromm den 40-jährigen Michael Gurski als Back-Up. Der Routinier hatte im März seinen Vertrag noch um zwei Jahre verlängert.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter 888sport? Jetzt aktuelle 888sport Erfahrungen lesen & bis zu 200€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!