VfL Osnabrück: Restprogramm 2018/19

Die verbleibenden Spiele der Lila-Weißen

Marc Heider im Zweikampf mit Sascha Mockenhaupt

Der VfL Osnabrück um Marc Heider (l.) bekommt es im Restprogramm mit Wehen Wiesbaden nur noch einmal mit einem Spitzenteam zu tun. ©Imago/osnapix

Kehrt der VfL Osnabrück nach acht Jahren Abstinenz zurück in die 2.Bundesliga? Die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune will zwar offiziell nur von Spiel zu Spiel schauen, die Fans der Lila-Weißen rechnen im Kopf aber schon durch, wann der Aufstieg perfekt sein könnte.

In den restlichen Spielen wartet mit dem SV Wehen Wiesbaden nur noch ein direkter Konkurrent auf die Hasestädter, während es mit Braunschweig, Aalen und Cottbus gegen drei Kontrahenten geht, die noch um den Verbleib in der Liga kämpfen. In der Hinserie blieb der VfL Osnabrück gegen die neun Gegner aus dem Restprogramm ungeschlagen und konnte 19 Punkte einfahren.

Hier geht’s zum gesamten Restprogramm der 3.Liga 2018/19.

Schon Mitglied beim neuen Wettanbieter MoPlay? Jetzt aktuelle MoPlay App holen & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf VfL-Aufstieg wetten!