3. Liga live

Alle Spiele im Fernsehen & Livestream

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Samstag, 24.10.2020 | 07:39
Kameramann in der 3. Liga

3. Liga ist stets ein Renner im Free-TV. ©Imago images/Jan Huebner

Die 3. Liga wird mehr und mehr zum Sammelbecken von Traditionsvereinen mit großer Anhängerschaft, auch prominente Spieler werden häufiger. Sogar ein Fußball Weltmeister war schon anzutreffen. So wird auch die TV-Übertragung immer lukrativer. Seit einigen Jahren zeigt die Telekom bei Magenta Sport alle 380 Spiele der 3. Liga live in HD in  TV und Stream.

Um alle Fußball Spiele der 3. Liga im TV zu sehen, braucht Ihr also ein Magenta Sport Abo oder Ihr werdet neuer Telekom-Kunde und bekommt Magenta Sport im ersten Jahr kostenlos. Hier findet Ihr alle Infos über die unterschiedliche Abo-Modelle.

Doch auch das öffentlich-rechtliche Fernsehen zeigt noch 3. Liga live Spiele und zwar nicht wenige: Pro Saison darf 86-mal die 3. Liga im Free-TV übertragen werden – reichlich Fußball für alle also! Dabei dürfen die Sender aber nur aus den Samstags-Spielen wählen. Ausnahme ist das Eröffnungsspiel der Saison.

Welche 3. Liga Livespiele laufen im Free-TV?

Unsere Übersicht zeigt Euch nicht nur, welche Begegnungen am aktuellen Spieltag der 3. Liga in den kommenden Wochen im freien Fernsehen übertragen werden, sondern auch, wo sie im 3. Liga Live Stream zu verfolgen sind.

7. Spieltag

Partie Termin TV-Übertragung Livestream
Zwickau vs Türkgücü abgesagt Magenta Sport magentasport.de
Meppen vs FCK Samstag, 24.10., 14 Uhr SWR
NDR
swr.de,
ndr.de
Ingolstadt vs Dynamo Samstag, 24.10., 14 Uhr MDR
BR
mdr.de,
br.de
Hansa vs Viktoria Köln Samstag, 24.10., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Lübeck vs HFC Samstag, 24.10., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Magdeburg vs Wehen Samstag, 24.10., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Duisburg vs Uerdingen Samstag, 24.10., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Saarbrücken vs Verl Sonntag, 25.10., 13 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Bayern U23 vs Mannheim Sonntag, 25.10., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Unterhaching vs 1860 Montag, 26.10., 19 Uhr Magenta Sport magentasport.de

8. Spieltag

Partie Termin TV-Übertragung Livestream
Viktoria Köln vs Lübeck Freitag, 30.10.. 19 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Waldhof vs Magdeburg Samstag, 31.10.. 14 Uhr MDR
SWR
mdr.de
swr.de
1860 vs Duisburg Samstag, 31.10.. 14 Uhr BR br.de
HFC vs Unterhaching Samstag, 31.10.. 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Uerdingen vs Saarbrücken Samstag, 31.10.. 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Verl vs Zwickau Samstag, 31.10.. 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Dynamo vs Meppen Samstag, 31.10.. 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Wehen vs Bayern U23 Sonntag, 01.11., 13 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Türkgücü vs Ingolstadt Sonntag, 01.11., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
FCK vs Hansa Monag, 02.11.. 19 Uhr Magenta Sport magentasport.de

9. Spieltag

Partie Termin TV-Übertragung Livestream
FC Ingolstadt vs SV Wehen Freitag, 06.11., 19 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Hansa vs Türkgücü Samstag, 07.11., 14 Uhr NDR ndr.de
Saarbrücken vs Dynamo Samstag, 07.11., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Magdeburg vs Bayern U23 Samstag, 07.11., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Zwickau vs FCK Samstag, 07.11., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Meppen vs Waldhof Samstag, 07.11., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
1860 München vs HFC Samstag, 07.11., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Unterhaching vs Verl Sonntag, 08.11., 13 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Lübeck vs Uerdingen Sonntag, 08.11., 14 Uhr Magenta Sport magentasport.de
Duisburg vs Viktoria Köln Montag, 09.11., 19 Uhr Magenta Sport magentasport.de

Wer zeigt Ingolstadt vs Dynamo Dresden live?

Der 7. Spieltag bringt ein Top-Spiel, denn sowohl der Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden und der Relegations-Teilnehmer FC Ingolstadt gehören zu den Aufstiegs-Favoriten. Der MDR und der BR lassen sich die Übertragung am Samstag nicht entgehen. Natürlich könnt Ihr die Partie auch wie gewohnt bei Magenta Sport sehen.

FAQ – Fragen & Antworten zu 3. Liga live

Welcher Sender überträgt meinen Verein?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Jeder er öffentlich-rechtlichen Rundfunk & TV-Sender hat ein bestimmtes Sendegebiet. Für seine Fußball-Übertragungen wählt der betreffende Sender also  aus den Mannschaften aus dieser Region.

So dürft Ihr Euch im MDR bei „Sport im Osten“ oft über den 1. FC Magdeburg oder den HFC freuen, denn dieser Sender ist für die Vereine aus dem Gebiet des NOFV, des Nordost Deutschen Fußball Verbands zuständig. FSV Zwickau und natürlich Absteiger Dynamo Dresden bieten sich daher auch für eine live Übertragung an. Besonders Derbys wie zwischen Hallescher FC und FCM finden ihren Weg in die Übertragung, so sie denn an einem Samstag stattfinden.

Der NDR konzentriert sich meist auf Hansa Rostock, mit dem Aufstieg des VfB Lübeck aus der Regionalliga Nord, nachdem 2019 die Relegation knapp verpasst wurde, könnte sich das aber ändern. Der SV Meppen ist ebenfalls dem Norddeutschen Rundfunk zuzuordnen.

Der WDR ist etwa mit live Übertragungen des MSV Duisburg oder KFC Uerdingen dabei, in den letzten beiden Jahren kamen mit Viktoria Köln und dem SC Verl aber durch Aufstieg aus der Regionalliga West zwei weitere Westdeutsche Fußball-Klubs dazu, dafür stieg Fortuna Köln ab.

Der BR übertrug in der Vergangenheit eher selten. Da sich inzwischen aber fünf Mannschaften aus seinem Sendegebiet für 3. Liga Livespiele anbieten, hat sich das geändert. Mit  dem TSV 1860 München, der FC Bayern U23, Türkgücü München, das den Durchmarsch aus der Oberliga schaffte, und der SpVgg Unterhaching kommen alleine vier Teams aus dem Raum München. Dazu ist der FC Ingolstadt eines der Top-Teams der 3. Liga. 2020 verpasste der FCI den Aufstieg ganz knapp in der Relegation.

Überhaupt sind die Teams aus Bayern sportliche Schwergewichte der 3. Liga. Haching peilt den Aufstieg mittelfristig an, einzig die Ergebnisse in der Rückrunde der SpVgg bleiben oft aus. Der TSV 1860 legte in der Saison 2019/20 eine beeindruckende Siegesserie hin, Türkgücü München hat große finanzielle Möglichkeiten.

Der SWR lässt sich vor allem die Südwest Derbys zwischen Waldhof Mannheim und dem FCK nicht entgehen. Im Fußball gibt es kaum eine größere Rivalität als zwischen Lautern und dem Waldhof. Kaiserslautern ist ohnehin als großer Name so oft im Free TV zu sehen, wie der Spielplan es hergibt. Das gilt seit dem Abstieg aus der 2. Bundesliga aber auch für die SGD.

Mit dem Saarländischen und Hessischen Rundfunk haben zwei Regional-Sender je einen Verein im Wettbewerb. Während der SR sich dem 1. FC Saarbrücken seit dessen Aufstieg aus der Regionalliga Südwest aber so oft wie möglich widmen will, zeigt der HR nur selten Interesse an einer Fußball-Übertragung. der SV Wehen Wiesbaden scheint nicht die Mindestquote an Zuschauern zu bringen, die der Sender voraussetzt.

Was kostet ein Magenta Sport Abo?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Um die Konferenz und alle Spiele Eurer Mannschaft in der 3. Liga zu sehen, brauch Ihr ein Magenta Sport Abo. Dafür braucht Ihr zunächst einen Telekom Vertrag. Das bedeutet, Ihr müsst Telekom Kunde sein mit einem Mobilfunk oder Festnetz-Vertrag inklusive Internet-Flatrate, sie kosten je nach Einstellungen um die 20€ im Monat. Schließt Ihr einen solchen ab, erhaltet Ihr Magenta Sport die ersten zwölf Monate kostenlos, danach für 4,83€ im Monat. Ohne Telekom Vertrag kostet ein Jahresabo 9,70€ im Monat.

Dafür bekommt Ihr dann neben der 3. Liga noch jede Menge weiteren Sport, zum Beispiel die Basketball Europameisterschaft und Euro League, Eishockey inklusive Nationalmannschaft und WM Spiele.

Wo gibt es Liveticker der 3. Liga?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Freitags, Sonntags und Montags, wie an jedem Spieltag unter der Woche, dürfen die Sender der ARD keine live Bilder der 3. Liga zeigen. Stattdessen haben Sport im Osten des MDR oder auch die Sportschau auf ihren Internetseiten oft Liveticker. Über den Ticker bekommt Ihr dann wenigstens zeitnah die Tore samt Torschützen und auch einige Statistiken mit. Ansonsten sind auch fast alle Drittligisten auf Twitter unterwegs und machen einen Ticker zu all ihren Partien. Die SpVgg Unterhaching ist hier etwas weniger aktiv, der FC Ingolstadt wiederum ein positives Beispiel. Auch in Dresden wird viel getwittert und getickert.

Wirklich in Echtzeit informieren Euch aber nur die Liveticker von Wettanbietern. Während Ihr dort für einen Livestream in der Regel ein Benutzerkonto und einen Mindesteinzahlung braucht, sind die Liveticker wie übrigens auch Statistiken zu jeder Mannschaft frei verfügbar.

Wo kann ich 3. Liga Zusammenfassungen sehen?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Welche 3. Liga Zusammenfassungen es im Fernsehen gibt, entscheidet die ARD recht kurzfristig. Die Sportschau im Ersten bringt ab 18 Uhr Samstags die interessantesten Spiele des Nachmittags als Highlights ins Free TV und präsentiert aber im Anschluss alle Ergebnisse vom Spieltag. In „Sport im Osten“ des MDR laufen in jedem Fall gegen 16:30 Uhr Highlights der Drittligisten aus dem mitteldeutschen Gebiet. Sonntags um 18:30 Uhr gibt es ebenfalls Zusammenfassungen in der ARD.

Online könnt Ihr auf Magentasport.de spätestens am nächsten Morgen eine kurze Zusammenfassung der Spiele auch ohne Telekom Abo sehen. So bekommt Ihr alle Torschützen, statt nur die Liveticker zu lesen. Auf DAZN gibt es weder Highlights noch Live-Spiele der 3. Liga, der Streaming-Anbieter beschränkt sich auf Bundesliga und 2. Bundesliga.

Wer überträgt die Relegation der 3. Liga live?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Bei der Relegation ist zwischen den Entscheidungsspielen zwischen den Meistern der Regionalliga und der Aufstiegsrelegation zur 2. Bundesliga zu unterscheiden. Während die Telekom und die Sender der ARD die Duelle der Regionalligisten zeigen, werden Hin- und Rückspiel zwischen dem Dritten der 3. Liga und dem Tabellen-16. der 2. Bundesliga bei Amazon Prime, DAZN und im ZDF gezeigt.

Aus welchen Regionalligen die Relegationsteilnehmer kommen, steht schon vor Beginn der Saison fest. Der DFB hat hier eine Rotation eingerichtet: Während die Meister der Regionalliga West und Südwest immer direkt aufsteigen, wird zwischen den Staffeln Bayern, Nord und Nordost wechselnd ein direkter Aufstiegs-Platz vergeben, die beiden verbleibenden Staffelmeister tragen die Relegation aus. 2021 wird der Nordost-Meister sofort aufsteigen, 2022 der Bayern-Vertreter und 2023 ein Norddeutscher Klub.

Wann spielt die 3. Liga?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Der Spielplan der 3. Liga sieht in der Regel eine Partie Freitags um 19 Uhr vor, Samstags um 14 Uhr finden an einem normalen Spieltag sechs Begegnungen der 3. Liga statt. Auf Fußball muss auch Sonntag und Montag nicht verzichtet werden: Sonntags gibt es um 13 Uhr und 14 Uhr je einen Anstoß-Termin. Übrigens: Obwohl sich die beiden Spiele eine Halbzeit lang überschneiden, gibt es Sonntags keine Magenta Sport Konferenz. Ihr könntet aber eine Partie im TV und eine im Stream auf einem anderen Gerät ansehen.

Anders als in der Bundesliga wird auch am bei Auswärtsfans ungeliebten Montag wird ein Spiel der 3. Liga ausgetragen, Beginn ist 19 Uhr. Ausnahmen gibt es, wenn ein Spieltag einer englischen Woche folgt. Da dann Dienstags und Mittwochs je fünf Partien stattfinden, bleibt der Montag frei. Meistens wird dann eine dritte Partie am Sonntag angesetzt, Anstoß ist 15 Uhr.

Was für Fußball läuft noch im Free TV?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Fußball im Free TV wird immer seltener. Champions League und Bundesliga gibt es kaum noch ohne Abo von DAZN, Amazon oder Sky. Einige Spiele aus dem DFB Pokal laufen in jeder Runde auf ARD oder ZDF, die Europa League (früher UEFA Cup) gibt es auf Sport1 oder RTL.

Fußball Länderspiele des DFB Teams laufen ebenfalls noch im freien Fernsehen, Freundschaftsspiele und Nations League auf ARD oder ZDF, Qualifikation für EM und WM auf RTL. Ansonsten heißt es für Spitzenfußball warten bis alle zwei Jahre Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft ist.

Doch da die Nachfrage nach live Fußball groß ist und auch immer mehr Fan-Potenzial unterhalb der 3. Liga schlummert, macht sich besonders der MDR daran, Spiele aus Regionalliga Nordost und sogar Oberliga NOFV zu zeigen. Auch im WDR seht Ihr ab und an eine Partie aus Regionalliga West oder dem regionalen Pokal.

Aus allen Stadien der Regionalliga und Oberliga sowie sogar noch niedrigeren Amateurligen aus ganz Deutschland überträgt sporttotal.tv seit einiger Zeit an jedem Spieltag einen Livestream. Wollt Ihr also mal Eure Mannschaft aus der Nachbarschaft sehen oder vielleicht den nächsten Gegner im Pokal scouten, könnt Ihr das dort. Die Übertragung ist allerdings selten in HD.

Was überträgt Magenta Sport außer Fußball?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Magenta Sport hält außerdem die Rechte an der Basketball Bundesliga und zeigt alle Partien der Saison. Auch die Saison der Deutschen Hockey Liga, also die höchste Eishockey Liga in Deutschland läuft bei Magenta im TV und HD Stream. Auch in der Handball Bundesliga, eine der besten Handball Ligen in Europa, verpasst Ihr mit Magenta Abo keinen Spieltag.

Neben der 3. Liga gibt es aber auch noch weiteren Fußball bei Magenta Sport. Die Frauen Bundesliga des DFB, in der sich übrigens die weiblichen Teams von Drittliga-Klubs wie dem FC Bayern, MSV Duisburg und SVM tummeln, läuft ebenfalls bei der Telekom.

Für Fans des FC Bayern gibt es zudem noch FCB TV. Hier laufen neben Berichten und Dokus zum FCB auch Freundschaftsspiele der Profis oder Partien von Junioren Teams und Frauen der verschiedenen Wettbewerbe.