DFB-Pokal: 1. Runde terminiert

Wann spielen die Drittligisten?

Der DFB-Pokal

Schafft es ein Drittligist ins Finale nach Berlin? ©Imago

Der DFB hat die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals genau terminiert. Acht Drittligisten sind im Wettbewerb vertreten. Die Absteiger Kaiserslautern und Braunschweig sowie der KSC und der SV Wehen Wiesbaden waren direkt für den Pokal qualifiziert. Dazu schafften es 1860 München, Energie Cottbus, Hansa Rostock und Carl Zeiss Jena über ihre Landesverbände.

Tipp: Wer kein Sky Abo hat, kann sich bis zum 30.06.2018 ein Sky Aktionsticket holen, mit dem er alle Spiele der ersten Pokalrunde live schauen kann. Der reguläre Ticketpreis beträgt 89,97€. Über diesen Link bekommt Ihr es für nur 5€!

Zwei Spiele am Montag

Fünf Mannschaften aus der 3. Liga treffen auf Teams aus der Bundesliga: Eines der interessantesten Duelle mit Drittliga-Beteiligung ist die Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und 1899 Hoffenheim, dass am Samstag, den 18. August um 15:30 Uhr steigt.

Hansa Rostock empfängt den VfB Stuttgart am Abend desselben Tages um 20:45 Uhr, während der Karlsruher SC am Sonntag um 15:30 Uhr auf Hannover 96 trifft. Bis Montags um 18:30 Uhr müssen sich Fans von Energie Cottbus und Eintracht Braunschweig gedulden, bis ihre Teams versuchen den SC Freiburg bzw. Hertha BSC auszuschalten.

Hier alle Ansetzungen der Drittligisten im Überblick:

Freitag, 17. August, 20:45 Uhr:
SV Wehen Wiesbaden vs FC St. Pauli

Samstag, 18. August, 15:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern vs 1899 Hoffenheim

Samstag, 18. August, 20:45 Uhr:
FC Hansa Rostock vs VfB Stuttgart

Sonntag, 19. August, 15:30 Uhr:
Karlsruher SC vs Hannover 96

Sonntag, 19. August, 18:30 Uhr:
1860 München vs Holstein Kiel
Carl Zeiss Jena vs Union Berlin

Montag, 20. August, 18:30 Uhr:
Energie Cottbus vs SC Freiburg
Eintracht Braunschweig vs Hertha BSC

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!