Energie Cottbus: Winterfahrplan 2019

So bereiten sich Dimitar Rangelov & Co. vor

Kevin Weidlich (l.) und Maximilian Zimmer.

Werden sich in der Wintervorbereitung in Cottbus dehnen: Kevin Weidlich (l.) und Maximilian Zimmer. ©Imago/Steffen Beyer

Stark begonnen, stark nachgelassen, doch am Ende fing man sich wieder: In diesen Schlagworten lässt sich der bisherige Saisonverlauf von Energie Cottbus treffend darstellen. Durch einen Sieg in Rostock zwei Tage vor Weihnachten blieben die Lausitzer vor dem Jahreswechsel auf einem Nichtabstiegsplatz.

Damit das in der Rückrunde so bleibt, wird Trainer Claus-Dieter Wollitz sein Team akribisch vorbereiten. Ein Traingslager wird Energie nicht beziehen, stattdessen wird im heimischen Stadion gegen den 13-fachen tschechischen Meister Sparta Prag und Zweitligist Magdeburg getestet.

Der Winterfahrplan von Energie Cottbus auf einen Blick

Trainingsauftakt: Freitag, 4. Januar 2019

Testspiele: Samstag, 12. Januar, 14.00 Uhr: Sparta Prag

Samstag, 19. Januar, 14.00 Uhr: 1. FC Magdeburg

Das Trainingslager von Energie Cottbus auf einen Blick

Die Lausitzer werden sich in Cottbus auf die Rückrunde vorbereiten.

Wann geht’s in der 3. Liga wieder los?

Für Energie beginnt die restliche Rückrunde mit einem Heimspiel am Samstag, dem 26. Januar. Ab 14.00 Uhr ist der SV Wehen Wiesbaden zu Gast im Stadion der Freundschaft.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!