SC Verl verpflichtet Steffen Lang

Außenverteidiger unterschreibt bis 2021

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Mittwoch, 12.08.2020 | 09:36
Steffen Lang und Tobias Willers bei Viktoria Köln

Steffen Lang (l.) kennt die 3. Liga gut. ©Imago images/ Dünhölter SportPresseFoto

Der SC Verl bereitet sich weiter unaufgeregt für die kommende Saison vor, komplettiert seinen Kader nach und nach. Das nächste Puzzlestück ist Steffen Lang, der bis 2021 beim Aufsteiger unterschreibt.

Trainer Guerino Capretti freut sich auf einen flexiblen Profi: „Steffen bringt eine Menge Erfahrung mit. Er kann links und rechts als Außenverteidiger spielen.“ 

115 Mal in Liga drei auf dem Feld

Der 26-Jährige lief in der vergangenen Spielzeit noch für Viktoria Köln auf. Den Aufstieg in die 3. Liga erlebte er noch als Stammspieler mit, anschließend sanken die Aktien des 26-Jährigen jedoch. Auf rechts musste er Marcel Gottschling den Vortritt lassen, auf der anderen Seite war ab dem Winter Jonas Carls gesetzt – Lang kam so insgesamt nur zehn Mal zum Einsatz.

Den Großteil seiner 115 Drittliga-Spiele absolvierte Lang für die U23 des VfB Stuttgart, wo er auch ausgebildet worden war. Ein Wechsel zu Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga 2015 kam allem Anschein nach etwas zu früh. Für die Ostwestfalen spielte er nur sechsmal in der Ersten Mannschaft.

Beim SC Verl hingegen dürfte der Rechtsfuß gute Chancen auf die Startformation haben, auch wenn ihn mit Lars Ritzka links und Patrick Choroba rechts zwei starke Konkurrenten erwarten. Da mit Sergej Schmik noch ein weiterer Rechtsverteidiger im Kader steht, hat Verl seine defensiven Außenpositionen nun doppelt besetzt.