Sonnenhof Großaspach: McKinze Gaines II kommt

US-Amerikaner bleibt in Liga drei.

Orrin McKinze Gaines II im Lilien-Training.

Über Darmstadt und Zwickau nach Großaspach: Orrin McKinze Gaines II. ©imago images/Jan Huebner

Sonnenhof Großaspach vermeldete am heutigen Montag gleich zwei Wechsel: Während es Philipp Hercher zum FCK zieht, heuert Orrin McKinze Gaines II beim „Dorfklub“ an. Der US-Amerikaner, der die vergangene Rückrunde bereits in der 3. Liga beim FSV Zwickau verbrachte, kommt von Zweitligist Darmstadt 98 und unterschreibt für zwei Jahre.

„Orrin ist ein Spieler, der über eine enorme Schnelligkeit verfügt. Er war mit der Mannschaft in der vergangenen Woche bereits im Trainingslager und hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Umso mehr freue ich mich deshalb, dass er sich für die SG entschieden hat. Ich bin mir sicher, dass er unser Offensivspiel bereichern wird“, sagte Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas in der offiziellen Pressemitteilung Großaspachs.

Erneuter Anlauf in der 3. Liga

McKinze Gaines II wechselte im Sommer 2016 aus seiner Heimat nach Deutschland und schloss sich der U19 des VfL Wolfsburg an. Nach einem Jahr ging es für den Mittelstürmer nach Darmstadt, bei den „Lilien“ konnte er sich jedoch nicht durchsetzen und kam nur zwei Mal in der 2. Liga zum Einsatz.

In der vergangenen Rückrunde lief er für Zwickau bereits in der 3. Liga auf, blieb in neun Einsätzen jedoch ohne Torbeteiligung. Der ehemalige U17-Nationalspieler kann sowohl im Zentrum wie auch auf beiden Flügeln eingesetzt werden.

Schon Mitglied bei Wettanbieter bet-at-home? Jetzt aktuelle bet-at-home Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!