Wettgutschein

Sportwetten Gutscheine mit + ohne Einzahlung

Mit einem Wettgutschein das Wettkonto bestücken und damit tippen – das ist weder kompliziert, noch ist dafür viel Wissen nötig. Ihr müsst jedoch ein paar Kleinigkeiten beachten und einige wenige Profi-Kniffe kennen, um maximal von Wettgutscheinen zu profitieren. Wir haben jahrelang Erfahrung gesammelt und nennen Euch im Artikel den Wettanbieter, den Ihr für Wettgutscheine unbedingt braucht.

Die 3 besten Wettanbieter mit Gutscheinen

Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
200€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right

Was sind Wettgutscheine?

Das Prinzip eines Gutscheins ist simpel: Ihr gebt ihn ab beziehungsweise Ihr gebt einen Code im Internet ein und bekommt dann etwas umsonst. So ist es auch bei einem Wettgutschein. Ihr gebt beispielsweise einen Code bei einem Buchmacher ein und bekommt dann Wettguthaben, mit dem Ihr tippen könnt.

Dabei gibt es zwei Wege, wie Ihr Wettgutscheine erhalten könnt:

  • Mit Einzahlung: Viele Wettanbieter haben einen Willkommensbonus für Neukunden – bei manchen gibt es noch einen Wettgutschein dazu, wie das beispielsweise beim Interwetten Bonus der Fall ist.
  • Ohne Einzahlung: Wettgutscheine ohne Einzahlung sind sozusagen umsonst, aber selten. Tipp: Manche Buchmacher haben sich als absolute Spezialisten im Bereich Wettgutscheine erwiesen. Das sind Interwetten und bet-at-home. Diese Wettanbieter geben von Zeit zu Zeit Wettgutschein Codes heraus, durch deren Eingabe Ihr einen bestimmten Betrag (meist zwischen 5€ und 11€) bekommt.

Unterschied Wettgutscheine & Gratiswette

Von der Funktionsweise her unterscheidet sich das Zusatzguthaben eines Wettgutscheins nicht von einer Gratiswette. Ihr bekommt in beiden Fällen Guthaben vom Wettanbieter aufs Wettkonto gebucht, mit dem Ihr wetten platzieren könnt. Unterschiede sind uns dennoch aufgefallen:

WettgutscheinGratiswette
Einsatz auf mehrere Wetten möglichEinsatz in der Regel nicht aufteilbar
Gutschein selbst auszahlbar (Bsp. Interwetten)Gratiswette selbst nicht auszahlbar

Woher bekomme ich Wettgutscheine?

Wettgutscheine könnt Ihr beim Kiosk Eurer Wahl finden – allerdings nicht regelmäßig und auch nicht käuflich erwerblich. Blättert stattdessen mal vor wichtigen Spielen oder Turnieren die Zeitschriften durch. Wir fanden bereits Wettgutscheine von Interwetten und bet-at-home in

  • Kicker
  • SportBild
  • TV-Zeitungen

Wenn Ihr darauf keine Lust habt, könnt Ihr auch online nach Wettgutscheinen Ausschau halten. Es gibt ganze Foren, die sich mit dem Thema beschäftigen. Setzt Euch einfach eine Bookmark und schaut vorbei. Oder Ihr geht zu Portalen, welche die Angebote bei Wettanbietern immer aktuell scannen und daher auf Wettgutscheine hinweisen, wenn es welche gibt. Ein solches Portal ist Wettdeals.com.

Wenn Ihr Euch nicht verschiedene Konten bei mehreren Buchmachern erstellen wollt, dann befolgt unseren Pro Tipp: Bei Interwetten und bet-at-home gibt es in den regelmäßigsten Abständen Wettgutscheine zu erhaschen.

Zu beachten ist die 3-Monats-Regel bei Interwetten, die Ihr allerdings durch eine zwischenzeitliche Einzahlung aufheben könnt. Für uns lohnte sich ein Wettkonto bei beiden Anbietern schon mehrmals, denn über das Jahr verteilt finden sich immer mal wieder Wettgutscheine für diese Buchmacher, entweder online oder wie angesprochen in Zeitschriften.

Wie kann ich mit einem Wettgutschein gewinnen?

1Registrieren

Um einen Wettgutschein einlösen zu können, braucht Ihr erstmal einen Account bei einem Wettanbieter. Wir empfehlen im Hinblick auf Wettgutscheine den Buchmacher Interwetten. Über einen Klick auf ein Logo in unserer Tabelle kommt Ihr direkt zum Anbieter, wo Ihr Euch ein Wettkonto erstellen könnt – und direkt seht, dass es zum Neukundenbonus 10€ Wettguthaben gibt, was nichts anderes ist, als ein Wettgutschein.

2Code eingeben

In den allermeisten Fällen müsst Ihr einen Code eingeben, um den Wettgutschein zu bekommen, so auch bei Interwetten.

3Tippen

Beachtet bei der Wettabgabe, welche Bedingungen der Wettgutschein hat. Achtet auf:

  • Mindestquote
  • Laufzeit
  • Umsatzfaktor

Wie oben gesehen könnt Ihr den Betrag aus einem Wettgutschein häufig aufteilen. Beachtet aber unbedingt die Mindestquote. Außerdem: Dürft Ihr mit dem Wettgutschein nur auf bestimmte Ligen tippen? Das alles lest Ihr im Kleingedruckten zum Wettgutschein, wenn Ihr beim Wettanbieter seid

4Gewinnen

Habt Ihr Gewinne eingefahren, dann werden Euch diese auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Cool bei einem Wettgutschein: Den Einsatz gibt es dabei meist auch. Bei Gratiswetten wird dieser gemeinhin vom Gewinn abgezogen. Beachtet, ob Ihr die Gewinne aus einem Wettgutschein nochmal umsetzen müsst, bevor eine Auszahlung nötig ist. Bei Interwetten ist das für gewöhnlich nicht der Fall.

Wann gibt es Wettgutscheine?

Wettgutscheine haben wir schon zu verschiedenen Sportarten, Ligen und Spielen gesehen. Da Wettgutscheine letztlich Werbeinstrumente von Wettanbietern sind, gibt es sie häufig zu Ereignissen, wo die Aufmerksamkeit der Sportwetten Fans hoch ist. Im Fußball-Bereich haben wir Wettgutschein gesehen zu:

  • Bundesliga-Start
  • Top-Spielen wie Bayern vs BVB, Barca vs Real usw.
  • Champions League Gruppen- und K.O.-Phase
  • WM & EM

Darüber hinaus gibt es Wettgutscheine häufig auch für Großereignisse anderer Sportarten wie:

  • Handball EM/WM
  • NBA/NHL/NFL Playoffs
  • Tennis Grand Slam
  • Boxen Weltmeisterschafts-Kämpfe

FAQ – Fragen & Antworten zum Wettgutschein

Kann ich einen Wettgutschein kaufen?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Nein, Ihr könnt nicht in ein Geschäft spazieren oder Euch beim Wettanbieter einloggen und dort einen Wettgutschein kaufen. Alternative: Kauft eine paysafecard. Dann bekommt Ihr einen Code und könnt mit diesem eine Einzahlung vornehmen. Eine paysafecard könnt Ihr auch verschenken, der Beschenkte kann dann mit dem Code einzahlen. Insider-Tipp: Bei bet-at-home könnt Ihr, wenn Ihr Gewinne auszahlen lassen wollt, diese auch als Code auszahlen lassen und diesen Code dann verschenken.

Brauche ich für einen Wettgutschein einen Code?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Üblicherweise schon, ja. Der Wettanbieter muss wissen, dass Ihr Euch für einen Wettgutschein qualifiziert habt und das geht am einfachsten über die Eingabe eines Codes. Nimmt der Wettanbieter den Code nicht an? Dann schaut zunächst, ob wir was vergessen habt und kontaktiert dann den Kundenservice des Anbieters.

Wie viel gibt es bei einem Wettgutschein?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Üblich ist ein Betrag von 5€. Höhere Wettgutscheine sind selten – aber deswegen sind wir in dieser Hinsicht auch so gerne bei Interwetten, wo es von Zeit zu Zeit sogar 11€ Wettgutscheine gibt.

Unser Fazit zum Wettgutschein

Wettgutscheine sind kein Sprint, sondern ein Marathonrennen. Ihr solltet nicht den erstbesten nehmen, sondern einen Wettanbieter aussuchen, wo Ihr regelmäßig von Wettgutscheinen profitieren könnt. Wir schwören in dieser Hinsicht auf Interwetten.

Als Neukunde müsst Ihr für Euren ersten Wettgutschein zwar eine Einzahlung leisten, dafür könnt Ihr auch als Bestandskunde regelmäßig von Interwetten Gutscheinen profitieren, solange Ihr nur die 3-Monats-Regel beachtet. Also: Lasst keine Zeit verstreichen und sichert Euch Euren Gutschein. Hier nochmal die besten Wettanbieter in dieser Hinsicht.

Die 3 besten Wettanbieter mit Gutscheinen

Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
200€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right

close Leider ist momentan eine Weiterleitung zu Tipico nicht möglich. Als Alternative empfehlen wir: bet365 bis zu € 100 in Wett-Credits Jetzt sichern Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Außerdem empfehlen wir: bet-at-home 50% bis €200 keyboard_arrow_right interwetten 100% bis €135 keyboard_arrow_right