Waldhof Mannheim holt Gottschling

Flügelspieler kommt von Viktoria Köln

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Donnerstag, 14.01.2021 | 16:36

Marcel Gottschling kehrt Viktoria Köln den Rücken. ©Imago images/foto2press

Waldhof Mannheim sichert sich die Dienste von Marcel Gottschling. Der Offensivmann wechselt von Liga-Rivale Viktoria Köln an den Alsenweg. Dort trifft er seinen alten Trainer Patrick Glöckner.

„Mit Marcel konnten wir einen Spieler verpflichten, der voll im Saft steht und uns sofort weiterhelfen kann. Durch seine Vielseitigkeit ist Marcel auch mit Hinblick auf die vielen englischen Wochen der diesjährigen Saison ein Spieler, der uns weitere Alternativen geben wird. Wir haben Marcel schon länger auf dem Radar und sind sehr froh, dass sich nun die Möglichkeit ergeben hat, ihn zum SV Waldhof Mannheim zu holen“, so der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

Stammspieler in Köln

Dass sich der SVW mit Gottschling verstärken konnte, überrascht insofern, als dass der Rechtsfuß in der vergangenen Saison absoluter Stammspieler war und auch in der laufenden Spielzeit zehn Einsätze zählt. In den letzten beiden Partien blieb er allerdings ohne Spielminute.

In der Saison 2016/17 lief er erstmals für die Viktoria auf, nach einer Spielzeit bei Jeddeloh II kehrte er 2018 wieder zurück, arbeitete damals auch mit Patrick Glöckner zusammen. 14 Regionalligaspiele machte der gebürtige Oldenburger unter ihm.