Würzburger Kickers: Verstappen weckt Begehrlichkeiten

Vertragsoption gilt nicht mehr

Eric Verstappen hält Elfmeter von Moritz Hartmann

Unbezwingbar. Beim 2:0 der Kickers über Fortuna nagelte Eric Verstappen – wie hier beim Elfmeter – den Kasten regelrecht zu. ©imago images/Jan Huebner

Der Matchwinner beim 2:0-Sieg der Würzburger Kickers gegen Fortuna Köln war schnell gefunden. Torhüter Eric Verstappen sorgte bei den Gäste-Stürmern ein ums andere Mal für Verzweiflung. Keine zwei Minuten waren gespielt, als der Winter-Neuzugang einen scharf geschossenen Elfmeter von Moritz Hartmann abwehren konnte. Mit zahlreichen weiteren Top-Paraden bewahrte er seine Farben vor dem Rückstand und legte den Grundstein für den ersten dreifachen Punktgewinn seit drei Spielen.

Klausel gilt nicht mehr

Nachdem der 24-Jährige in der vergangenen Woche ein gutes Debüt in Zwickau feierte, zeigte er den Verantwortlichen am Dallenberg nun, dass auf ihn Verlass ist. Wie lange Verstappen allerdings noch die Chance bekommt, das Kickers-Tor zuzunageln, ist offen. Für den ursprünglich bis Juni 2019 datieren Vertrag gab es eine vereinsseitige Option.

Durch acht Nominierungen für den 18er-Spieltagskader (Liga & Pokal) sollte sich Verstappens Kontrakt ursprünglich um ein weiteres Jahr verlängern. Demnach hätte die Option bereits beim Landespokal-Spiel gegen Unterhaching greifen sollen. Eigentlich. Denn wie Liga-Drei.de erfahren hat, wurde die Klausel zwischen Verein und Spieler zuvor gestrichen. Über die Beweggründe lässt sich nur spekulieren.

Andere Vereine interessiert

Möglicherweise wollten sich die Kickers zu diesem Zeitpunkt noch nicht festlegen, mit welchem Torhüter-Gespann sie in die neue Spielzeit gehen und sahen den ursprünglich als Nummer drei geholten Verstappen nicht als potentiellen Stammtorwart.

Diese Wahrnehmung könnte sich nun ändern, allerdings hat sich der frühere Braunschweiger mit seinen starken Leistungen auch ins Schaufenster gespielt. Gleich mehrere Vereine aus der 2.und 3.Liga sollen sich bereits nach Verstappen erkundigt haben, der nun alle Trümpfe in der Hand hält.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter bet-at-home? Jetzt aktuellen bet-at-home Gutscheincode sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf die 3.Liga wetten!