Rot-Weiß Erfurt: Wechselt Klewin in die Eredivisie?

FC Utrecht an 23-jährigem Schlussmann interessiert

Philipp Klewin, Keeper bei Rot-Weiß Erfurt

Seine Leistungen blieben auch in Holland nicht unbemerkt: Philipp Klewin. ©Imago

Ein Blick auf die aktuelle Tabelle der 3. Liga genügt, um die Bedeutung des abschließenden Heimspiels der Erfurter gegen die SG Sonnenhof-Großaspach zu erkennen. Die Thüringer sind dabei auf lautstarke Unterstützung von den Rängen angewiesen, im entscheidenden Saisonspiel hofft das Team um Keeper Philipp Klewin auf eine Kulisse von 8.000 Zuschauern.

Eredivisie statt 3. Liga?

Klewin könnte am Sonnabend ein letztes Mal im Steigerwaldstadion einlaufen. Der Vertrag des 23-Jährigen endet im Sommer, laut BILD (Ausgabe vom 18.05.2017) führte RWE die bisherigen Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung nicht mit letzter Konsequenz, sodass Klewin seine Zelte zur neuen Spielzeit an anderer Stelle aufschlagen dürfte – vielleicht in Holland.

Der FC Utrecht hat laut BILD Interesse an einer Verpflichtung des Schlussmanns, der in der laufenden Spielzeit in allen Partien zum Einsatz kam und dabei 14-mal ohne Gegentor blieb. Der niederländische Verein, der die aktuelle Spielzeit auf dem vierten Tabellenplatz beenden wird und sich somit noch für die Europa League qualifizieren kann, wird derzeit von Erik ten Haag trainiert, der zuvor die Bundesligareserve des FC Bayern München coachte.

Packt RWE den Klassenerhalt? Jetzt wetten!