3. Liga Aufstieg Quoten

Diese Klubs sehen die Buchmacher vorne

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Samstag, 15.08.2020 | 08:00
Die Dynamo-Fankurve

Dynamo bringt jede Menge Fanunterstützung mit in Liga drei. ©imago images/Jan Huebner

Im Vorjahr war das Aufstiegsrennen in der 3. Liga spannend bis zur letzten Minute, auch in der Saison 2020/21 könnte es wieder eng an der Spitze zugehen. Ein erster Indikator für die Kräfteverhältnisse sind die Quoten der Buchmacher, die auf den 3. Liga Aufstieg angeboten werden.

Die stehen schon frühzeitig fest, auch wenn bei vielen Klubs der Kader noch nicht komplett ist. Bei welchen 3. Liga Aufstieg Quoten sich der Tipp lohnt und wie Euer Klub von den Wettanbietern eingeschätzt wird, haben wir für Euch aufbereitet.

Favoriten

Verein Quote  
Dresden Logo 2.40 Jetzt auf die SGD wetten!
Wiesbaden Logo 3.20 Jetzt auf den SVWW wetten!
Dresden Logo 3.80 Jetzt auf die Schanzer wetten!

Klubs, die im Vorjahr noch eine Klasse höher gespielt haben, gehören natürlich traditionell zum Kreis der Favoriten. Dynamo Dresden hat seinen Kader nach dem Abstieg runderneuert und jede Menge Drittliga-Erfahrung an Bord geholt – geht es nach den 3. Liga Aufstieg Quoten, ist die SGD Favorit auf den Aufstieg.

Ingolstadt hingegen scheiterte im Vorjahr erst in der Relegation und dort in letzter Minute – wortwörtlich. Da die „Schanzer“ den Vorjahreskader beinahe komplett zusammenhalten konnten, wird mit ihnen auch weiter oben gerechnet.

Erweiterter Favoritenkreis

Verein Quote  
FCK Logo 4.00 Jetzt auf den FCK wetten!
Hansa Logo 4.00 Jetzt auf Hansa wetten!
Duisburg Logo 4.00 Jetzt auf den MSV wetten!
Magdeburg Logo 4.00 Jetzt auf den FCM wetten!
1860 Logo 5.00 Jetzt auf 1860 wetten!
Uerdingen Logo 6.00 Jetzt auf den KFC wetten!
Halle Logo 6.00 Jetzt auf den HFC wetten!

Der FCK, Rostock oder Magdeburg – zahlreiche Traditionsvereine prägen das Bild von Liga drei, sehen sich aber natürlich mindestens eine Klasse höher. Auch Halle wird nach dem enttäuschenden Vorjahr einen erneuten Anlauf nehmen wollen.

Mittelfeld

Verein Quote  
Mannheim Logo 6.50 Jetzt auf den SVW wetten!
Türkgücü Logo 6.50 Jetzt auf Türkgücü wetten!
Saarbrücken Logo 6.50 Jetzt auf den FCS wetten!
Unterhaching Logo 8.00 Jetzt auf Haching wetten!
Meppen Logo 9.00 Jetzt auf den SVM wetten!

Im Vorjahr spielte Mannheim lange oben mit, eine ähnlich positive Entwicklung scheinen die Buchmacher Saarbrücken zuzutrauen. Interessant: Dem ambitionierten Aufsteiger Türkgücü werden bessere Chancen eingeräumt als dem SV Meppen, der im Vorjahr ebenfalls lange oben dabei war.

Außenseiter

Verein Quote  
Lübeck Logo 11.00 Jetzt auf den VfB wetten!
Viktoria Logo 15.00 Jetzt auf die Viktoria wetten!
Verl Logo 20.00 Jetzt auf Verl wetten!
Zwickau Logo 20.00 Jetzt auf den FSV wetten!

Die höchsten 3. Liga Aufstieg Quoten und damit im Umkehrschluss die geringsten Chancen auf einen Platz an der Spitze haben Verl und Zwickau – beide Klubs erwarten die Wettanbieter somit im Abstiegskampf.

Wie unberechenbar die Liga jedoch ist, macht das Beispiel FC Bayern U23 aus dem Vorjahr deutlich. Wer da vor dem ersten Spieltag 10€ auf den Nachwuchs des Rekordmeisters als Meister gesetzt hat, durfte sich nach dem 38. Spieltag über stolze 810€ freuen.

Unser abschließender Wett Tipp

Dynamo Dresden hat seinen Kader nahezu auf links gedreht und viel Qualität hinzugekommen. Geschäftsführer Ralf Becker (mit Kiel) und Trainer Markus Kauczinski (mit Karlsruhe) sind in der Vergangenheit bereits aus der 3. Liga aufgestiegen und wissen daher, worauf es ankommt – Dynamo steigt auf. Jetzt mit 2.40-Quote bei Interwetten auf Dynamo-Aufstieg wetten!