3. Liga: Boxing Day für eine bessere Vermarktung?

Vereinsvertreter äußern Ideen

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Montag, 20.01.2020 | 09:25

Jens Härtel beim FC Hansa Rostock

Macht sich Gedanken um die Zukunft der 3. Liga: Hansa-Coach Jens Härtel. ©Imago images/Picture Point

Dass die dritte Liga wirtschaftlich nicht auf Rosen gebettet ist, ist bekannt, auch gibt es stets Bestrebungen dies zu ändern - speziell von den Vereinen selbst, die sich aktiv um die Weiterentwicklung der Liga bemühen, wie sich in der Vergangenheit zeigte. Auch aktuell gibt es Ideen, um die Spielklasse profitabler zu machen.

So werden etwa aus München Forderungen nach einer stärkeren Wertschätzung einer guten Jugendarbeit laut, eine Erhöhung der U23-Spieler im Kader verbunden mit einer daran ortientierten Verteilung des TV-Geldes, das hochgeschraubt werden sollte, schwebt etwa 1860 Münchens Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel sowie Unterhachings Präsidenten Manfred Schwabl im Kicker (Ausgabe vom 20. Januar 2020) vor. Schwabl nennt dafür eine Zahl: "Statt zwei Millionen müssten 30 Millionen verteilt werden."

DFB offen für Ideen

Über diesen wie auch weitere Vorschläge wird in nächster Zeit der Drittliga-Ausschuss beraten. So kommt etwa von Jens Härtel der Vorschlag, die Winterpause in Liga drei einzustampfen und nach englischem Vorbild zum Beispiel auch am zweiten Weihnachtsfeiertag zu spielen. Die Aufmerksamkeit der deutschen Fußball-Fans wäre der Liga in diesem Zeitraum wohl gewiss.

Seitens der Vereinsvertreter gibt es also durchaus innovative Ansätze, allerdings gibt es noch eine zweite Seite, die des Verbandes. Laut Gorenzel liegt der Ball jetzt beim DFB. Dieser zeigt sich jedenfalls gesprächsbereit. So sagt die zuständige DFB-Direktorin Heike Ullrich: "Wir sind für alle Themen und Anregungen offen, die dazu beitragen könnten, die 3. Liga noch attraktiver zu gestalten."

Ob es in Liga drei damit künftig einen "Boxing Day" wie in England gibt, ist damit nicht gänzlich ausgeschlossen. Klar ist allerdings auch, dass bis zu einer möglichen Umsetzung der Ideen noch einige Sitzungen erfolgen werden.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Interwetten? Jetzt aktuelle Interwetten Erfahrungen lesen & bis zu 135€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!