3. Liga im TV – der Fahrplan am 16. Spieltag 2018/19

Drei Spiele im Free-TV

TV-Plan für die Dritte Liga am 16. Spieltag

So sieht der TV-Plan für den 16. Spieltag aus.

Die gefühlt zwanzigste Länderspielpause in dieser Saison ist endlich vorbei, sodass der 16. Spieltag der 3. Liga genossen werden kann. Am besten geht das natürlich im Stadion, doch wer es sich lieber zu Hause bequem macht, bekommt auch dort Gelegenheit zum Fußballschauen. Sogar ohne Telekom-Abo könnt Ihr aus drei Spielen am Samstag wählen.

Schützenfest im Free-TV?

Der MDR zeigt das Duell zwischen dem zuletzt wieder siegreichen FC Carl Zeiss Jena und Fortuna Köln-Zerstörer SpVgg Unterhaching. Die Fortunen selbst könnt Ihr im WDR und BR verfolgen, wenn sie gegen die Würzburger Kickers versuchen, diesmal den Laden etwas dichter zu halten als bei den letzten 0:6 und 0:7-Niederlagen.

Außerdem gibt sich der Tabellenführer die Ehre: Osnabrück empfängt Energie Cottbus und sowohl NDR als auch RBB sind dabei. Alle Partien gibt es wie immer auch im jeweiligen Livestream.

Welche Spiele zeigt die Sportschau?

In dieser Woche gibt es ab 18 Uhr Zusammenfassungen von genau den drei Spielen, die auch die Dritten Programme übertragen. Ihr könnt Euch also beruhigt für eine Partie entscheiden und seht die Highlights der anderen beiden abends in der ARD Sportschau.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!