Deutschland vs Schweden: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum WM-Spiel am 23.06.2018

Wo wetten?Auf was wetten?Warum? 
SpinpalaceDeutschland gewinnt25.00 (statt 1.10)Jetzt wetten!
Marco Reus zieht ab. Jetzt auf Deutschland gegen Schweden wetten.

Steht vor seinem Start-Elf Debüt in Russland: Dortmunds Marco Reus.©Imago/Nordphoto

Aktuelle Quoten zu Deutschland vs Schweden

AnbieterSüdkorea gewinntDeutschland gewinnt 
Spinpalace13.0025.00Jetzt wetten!
tipico12.501.10Jetzt wetten!
Interwetten14.001.15Jetzt wetten!

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Siegen oder fliegen! Die deutsche Elf steht schon vor dem zweiten Gruppenspiel am Samstag gegen Schweden (20 Uhr, live in der ARD und auf Sky) gehörig unter Druck. Nur ein Sieg hilft dem amtierenden Weltmeister weiter, um die Chancen auf das Achtelfinale wahren zu können.

Deutschland: Reus winkt die Startelf

Satt, leidenschaftslos, uninspiriert – das Urteil über den Auftritt gegen die DFB-Elf gegen Mexiko (0:1) ist ernüchternd und lässt die Alarmsirenen schrillen. Droht dem Weltmeister gar das frühe Turnier-Aus?  Nach nur einem Sieg in sieben Spielen zuletzt erscheint der Super-GAU nicht unrealistisch.

Personell wird Coach Joachim Löw wohl Änderungen vornehmen. Jonas Hector, der gegen „El Tri“ mit einer Grippe ausfiel, steht gegen die Skandinavier wieder bereit. Zudem dürfte Marco Reus von Beginn an starten, der Dortmunder soll dem deutschen Spiel neue Impulse geben. Weichen müsste dann entweder Timo Werner, falls Löw den 29-Jährigen in der Sturmspitze aufbieten sollte. Aber auch Mesut Özil und Julian Draxler sind Kandidaten für die Bank.

Zuletzt präsentierte sich die deutsche Elf alles andere als torgefährlich. In den vergangenen sechs Spielen netzte die DFB-Auswahl im Schnitt genau einmal pro Partie ein. Dass Deutschland drei oder mehr Treffer erzielt, scheint unwahrscheinlich, zuletzt gelang dies im Oktober 2017 beim 5:1 über Aserbaidschan (Jetzt mit 1.45-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Deutschland weniger als drei Tore erzielt).

Schweden: Überzeugendes Abwehr-Bollwerk

Die Schweden konnten ihre Pflichtaufgabe erfüllen, wenn auch mit Mühe. Erst ein Strafstoß musste her, um den Ball im Tor der Südkoreaner unterzubringen. Zuvor scheiterten die Skandinavier mehrfach, zum Teil kläglich vor des Gegners Kasten.

Deutlich überzeugender ist da das schwedische Abwehr-Bollwerk, das derzeit unüberwindbar scheint und seit drei Spielen keinen Gegentreffer mehr kassiert hat. Doch die chronische Abschlussschwäche der Schweden könnte „Blagult“ zum Verhängnis werden – in vier Partien zuletzt durfte bloß einmal gejubelt werden.

Angesichts der aktuellen Torflaute auf beiden Seiten ist von einem Duell mit wenig Toren auszugehen. Die Schweden erreichen einen noch schwächeren Torschnitt als die deutschen, drei Buden gelangen in sechs Begegnungen (Jetzt mit 1.97-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass 0-2 Tore fallen).

Unser abschließender Wett Tipp:
Deutschland zeigt die passende Reaktion und gewinnt. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von SpinPalace Sports. Jetzt mit 25.00-Quote (statt 1.40) auf Deutschland-Sieg wetten!

 

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

AnbieterSüdkorea gewinntDeutschland gewinnt 
Spinpalace13.0025.00Jetzt wetten!
tipico12.501.10Jetzt wetten!
Interwetten14.001.15Jetzt wetten!