England vs Belgien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum WM-Spiel am 28.06.2018

5€ Gratiswette ohne Einzahlung – Jetzt sichern!
Siegt Kevin de Bruyne gegen seine Wahlheimat? Jetzt auf Belgien gegen England wetten!

Kevin de Bruyne erzielte bislang bei der WM noch kein Tor selbst. ©Imago

Finale um den Gruppensieg in Kaliningrad. Am Donnerstag kommt es zum Showdown zwischen England und Belgien (20 Uhr, live in der ARD). Beide Teams haben ihre Widersacher Panama und Tunesien in die Schranken gewiesen und sind bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert. Der Gewinner der Partie wird auch Gruppensieger.

Kurios: Da beide Mannschaften das identische Torverhältnis haben (8:2), würde bei einem Remis das Team die Gruppe gewinnen, welches in der Fairplay-Wertung vorn liegt.

England: Der erste wirkliche Gradmesser

Die Engländer sind seit 12 Länderspielen ungeschlagen und gewannen neun dieser Partien. Seitdem Gareth Southgate das Team der „Threee Lions“ am 08.10.2016 übernahm, gab es in 20 Spielen nur ganze zwei Niederlagen. Auch der Start in die WM verlief furios. Die 5:0-Halbzeitführung gegen Panama war die höchste Halbzeitführung, die England jemals bei einer WM mit in die Pause nahm.

Auch der Superstar der Männer von der Insel, Stürmer Harry Kane, erfüllt bislang die enormen Hoffnungen, die in ihn gesetzt wurden. Nach unglaublichen 41 Toren in 48 Pflichtspielen in der abgelaufenen Saison für Tottenham, trifft er auch bei der WM bislang, wie er will. Fünf Tore erzielte Kane in den ersten beiden Spielen.

Allerdings waren Tunesien und insbesondere Panama keine wirklichen Gradmesser. England & Kane haben mit Belgien den ersten wirklichen Prüfstein vor der Brust und müssen nun beweisen, auch gegen Teams auf Augenhöhe bestehen zu können.

Die Offensivreihen von England und Belgien haben bislang bei diesem Turnier getroffen, wie sie wollen. Beide Teams erzielten in den ersten beiden Partien schon acht Tore (Jetzt mit 1.67-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass beide Teams treffen).

Belgien: Endlich gegen einen „Großen“ erfolgreich?

Die Belgier sind als Geheimfavorit in diese WM gestartet und kennen sich in dieser Rolle bestens aus. Auch in den vergangenen Turnieren galten die hoch veranlagten Belgier um de Bruyne, Hazard, Lukaku & Co. immer als Geheimtipp auf den Titel, doch scheiterten immer in den K.O.-Spielen oder den Partien gegen die vermeintlich „Großen“.

Auch in diesem Jahr brillieren die Belgier insbesondere in der Offensive. Romelu Lukaku hat schon vier Tore erzielt, dabei stand er bislang grade mal 143 Minuten auf dem Platz. Jetzt wollen die „roten Teufel“ endlich aller Welt beweisen, dass sie auch gegen die anderen großen Nationen abliefern können.

Ein Erfolg gegen England und der damit verbundene Gruppensieg wären daher auf zweifache Weise wichtig: einmal in psychologischer Hinsicht und einmal, um im Achtelfinale eine vermeintlich leichtere Hürde zu haben.

Wenn Belgien spielt, ist ein Spektakel vorprogrammiert. In den sechs Länderspielen im Jahr 2018 fielen ganze 22 Tore, somit 3,66 Treffer je Spiel (Jetzt mit 1.95-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass mindestens drei Tore fallen werden).

Unser abschließender Wett Tipp:

Unentschieden. Dazu empfehlen wir die 5€ Gratiswette von Jaxx Sportwetten, mit der Ihr ohne Einzahlung tippen könnt. » Jetzt 5€ Gratiswette sichern!