England vs Panama: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum WM-Spiel am 24.06.2018

Jubelt Harry Kane auch im zweiten WM-Spiel? Jetzt auf England gegen Panama tippen.

Harry Kane jubelt nach seinem Siegtreffer gegen Tunesien.©Imago/Imaginechina

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Auftakt geglückt: Geheimfavorit England bezwang in Spiel eins die Tunesier spät mit 2:1. Ein ohne Frage hochverdienter Sieg, für den sich die Three Lions allerdings bei ihrem Torjäger zu bedanken haben. Harry Kane traf nicht nur doppelt, sondern er markierte erst kurz vor Schluss den Endstand, der seinem Team den wichtigen ersten Dreier bescherte. Im zweiten Gruppenspiel treffen die Engländer am Sonntag auf Panama, den großen Außenseiter (Anstoß: 14 Uhr, live auf Sky).

England: Sieg gegen Tunesien als Warnung

Mit einem blauen Auge sind die Kicker von Trainer Gareth Southgate gegen Tunesien davongekommen. Trotz klarer Überlegenheit, vor allem in der Anfangsphase, sprang in Durchgang eins lediglich ein Tor heraus – das erste von Kane. Andere, besonders Jesse Lingard, ließen ihre Hochkaräter leichtfertig liegen. Es war fahrlässig, sorglos, wie die Offensive mit seinen Freiräumen umging.

Die Partie gegen Tunesien muss der Weltmeister von 1966 unbedingt als Warnung verstehen. Das noch junge Team muss dringend kaltschnäuziger, effizienter werden und Alternativen schaffen zu Kane, auch wenn die Tormaschine zuverlässig trifft. Ansonsten ist ein gutes Ergebnis bei den Spielen in Russland, mit diesem Kader zweifellos möglich, in großer Gefahr.

Immerhin sind die Kicker von der Insel nun schon seit elf Partien ohne Niederlage. Dass diese Serie weiter ausgebaut wird, davon ist angesichts des kommenden, eindeutig schwächer besetzten Gegners auszugehen. Die Engländer schlugen in ihren vergangenen vier Spielen stets in der Anfangsphase zu (Jetzt mit 1.60-Quote darauf tippen, dass zwischen der 1. und 29. Minute das erste Tor fällt).

Panama: Niederlage als Mutmacher

Wer hätte gedacht, dass der WM-Neuling gegen Titelfavorit Belgien ein torloses Remis zur Pause erringt? Die Panamaer hinterließen trotz der am Ende deutlichen 0:3-Niederlage einen guten Eindruck. Mehr noch: Beinah wäre nach dem Wechsel sogar ein Tor drin gewesen, doch der freistehende Michael Amir Murillo verpasste den möglichen Ausgleich.

Ein Aufktakt, der trotz der Pleite Mut machen sollte. Gerade vor dem Duell mit dem nächsten haushohen Favoriten. Von einem Überraschungssieg kann auch angesichts limitierter Fitness und eines im Vergleich deutlich schwächer besetzten Kaders ohne echten Star nicht die Rede sein.

Vielleicht aber vom ersten WM-Tor? Auch in diesem Punkt sieht es schlecht aus. In den jüngsten drei Partien sprang für die Panamaer kein einziger Sieg heraus, dabei schoss das Team von Coach Hernan Gomez nicht einen Treffer. Gegen defensivstarke Engländer, die sechs ihrer letzten neun Duelle ohne Gegentor beendeten, wird es wohl nicht klappen. (Jetzt mit 1.35-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass nicht beide Teams ein Tor erzielen).

Unser abschließender Wett Tipp:

Panama fehlen Erfahrung und Klasse. Die Qualität der Engländer setzt sich problemlos durch. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. » Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.20) auf England-Sieg wetten.  

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.