Ex-Drittliga-Kicker Kluft zum SV Straelen

Ehemaliger Chemnitzer geht in die Regionalliga West

Björn Kluft am Ball für den Chemnitzer FC

Absolvierte in der letzten Saison 29 Ligaspiele für den CFC: Björn Kluft. ©Imago/Picture Point

Björn Kluft stand nach seiner fußballerischen Ausbildung bei Bayer 04 Leverkusen u.a. für Eintracht Braunschweig, Preußen Münster oder den FC Erzgebirge Aue auf dem Feld und machte dabei 92 Drittligaspiele. Außerdem stehen vier Spiele in Liga zwei in seiner Vita.

Zuletzt trug der 28-Jährige das himmelblaue Trikot des Chemnitzer FC, zum Ende der vergangenen Saison lief sein Vertrag dort aus. Bis zuletzt war Kluft auf Vereinssuche, die nun beendet ist. Nach Liga-Drei.de-Informationen wechselt der Offensivspieler zum Regionalligisten SV Straelen.

Zurück in den Westen

Der Aufsteiger aus der Stadt an der niederländischen Grenze sammelte bislang vier Punkte aus drei Partien und holt sich mit Kluft nun also weitere prominente Verstärkung für die laufende Spielzeit. Zuvor war bereits Patrick Ellguth von Drittliga-Aufsteiger KFC Uerdingen nach Straelen gewechselt, genauso wie der ehemalige Keeper der Sportfreunde Lotte, David Buchholz.

Nun also verschlägt es auch den gebürtigen Wuppertaler Björn Kluft wieder näher an seine Heimat und erweitert dabei die Offensiv-Optionen, speziell auf den Flügeln des SV Straelen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!