Heute: Ägypten vs Uruguay: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum WM-Spiel am 15.06.2018

Führt Salah sein Team zum Sieg? Jetzt auf Ägypten vs Uruguay wetten

Wird er rechtzeitig fit? Ägypten bangt um den Einsatz von Superstar Mohamed Salah. ©Imago/Zuma Press

Am Freitag starten in Jekaterinburg Ägypten und Uruguay ins WM-Turnier (Anstoß: 14 Uhr, live in der ARD). Während sich bei Ägypten vor dem Auftakt alles nur um Mo Salahs Schulter dreht, will Uruguays Trainer Tabarez seinen Super-Sturm von der Leine lassen und mit einem Sieg den Grundstein fürs Weiterkommen legen.

Ägypten: Hoffen auf Heilsbringer Salah

Nach 28 Jahren konnte sich Ägypten mal wieder für eine Weltmeisterschaft qualifizieren. Überhaupt sind die Nordafrikaner erst zum dritten Mal in ihrer Geschichte bei einer WM-Endrunde dabei. 1934 war schon nach dem ersten Spiel Endstation, 1990 kam das Aus im Achtelfinale. Vor dem Auftaktspiel hofft, bangt und zittert das ganze Land um die Schulter von Mo Salah.

Kein anderes WM-Team ist so abhängig von einem einzigen Spieler, wie Ägypten. Der Superstar des FC Liverpool ballerte das Team quasi im Alleingang nach Russland. Acht Tore erzielte Ägypten in der WM-Quali, fünf davon erzielte Salah, zwei bereitete er vor. Am Montag startete er nach seiner Schulterverletzung aus dem CL-Finale wieder ins Lauftraining. Es wird vor Allem ein Lauf gegen die Zeit.

Ägypten erzielte nur drei Tore in den fünf Länderspielen in diesem Kalenderjahr. Uruguay blieb in 2018 bislang in drei Spielen komplett ohne Gegentor. Einzig Salah strahlt bei „den Pharaonen“ Torgefahr aus, doch selbst wenn er noch rechtzeitig fit werden sollte, dürfte ihm noch der Rhythmus fehlen (Jetzt mit 1.70-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass maximal 2 Tore fallen).

Uruguay: Feuer frei für Cavani & Suarez

Bei diesem Sturmduo kommt ganz Uruguay ins Schwärmen: Luis Suarez und Edinson Cavani (jeweils 31) spielen wohl ihre letzte WM, befinden sich auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft und wollen dem Turnier ihren Stempel aufdrücken. Suarez kommt auf 51 Tore in 98 Länderspielen. Cavani traf bei 101 Auftritten 42-mal.

Doch nicht nur der Angriff ist eine Bedrohung für jeden Gegner. Trainer Tabarez gelang es in diesem Jahr, die Defensive der Mannschaft um Abwehrchef Godin und Keeper Muslera zu stabilisieren. Drei Mal spielte Uruguay in diesem Jahr bislang und gewann alle Spiele ohne ein einziges Gegentor. In dieser Verfassung sind die Südamerikaner nicht nur haushoher Favorit gegen Ägypten, sondern ein Geheimtipp auf den WM-Titel.

Edinson Cavani ist die personifizierte Bedrohung für die schwache Hintermannschaft Ägyptens. Er erzielte in der abgelaufenen Saison 40 Tore in 48 Pflichtspielen, reist in Topform zur WM. „Die Pharaonen“ hingegen gewannen 2018 kein einziges ihrer bisherigen fünf Länderspiele und kassierten dabei 4-mal mindestens ein Gegentor (Jetzt bei Interwetten mit 2.00-Quote auf Cavani-Tor tippen).

Unser abschließender Wett Tipp:

Die starke Offensive von Uruguay macht den Unterschied, wir sehen die Südamerikaner vorne. Für unsere Leser gibt es bei 888sport eine Sonderaktion zum Spiel. » Jetzt mit 8.00-Quote (statt 1.58) auf Uruguay-Sieg wetten.